Login
migraeneinformation.de-Login

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Die egoistische Information. Eine Theorie des Lebens

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa. Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.de >> News-Artikel


migraeneinformation.de.


10 000 junge Menschen bekommen pro Jahr bei uns einen Hirninfarkt [Allgemein]
05 Mär 07

Migränepatienten sollten Zigaretten und orale Kontrazeptiva meiden

So selten, wie viele meinen, ist ein Schlaganfall bei jungen Menschen nicht. "Es stimmt zwar, dass nur drei bis fünf Prozent aller Schlaganfälle bei Menschen unter 45 Jahren auftreten", sagt Professor Arno Villringer von der Neurologischen Klinik der Charité Berlin. Da 200 000 Menschen in Deutschland Jahr für Jahr einen Schlaganfall bekommen, ergibt das 10 000 junge Schlaganfall-Patienten pro Jahr. Zum Vergleich: In Deutschland gibt es etwa 2500 HIV-Neuinfektionen pro Jahr.

Bei unter 45-Jährigen sei noch immer bei fast jedem vierten ischämischen Schlaganfall nicht herauszubekommen, was eigentlich zu dem Ereignis geführt habe, so Villringer. Grundsätzlich gilt: Eine TIA muss auch bei jungen Leuten ernst genommen werden. Und zu einer TIA-Diagnostik bei jungen Patienten gehört in erster Linie auch eine Ultraschall-Untersuchung des Herzens und eine Doppleruntersuchung der Halsschlagadern.

Jeder zweite Schlaganfall ist durch eine Blutung bedingt
Zu den wichtigsten Schlaganfall-Ursachen bei jüngeren Menschen kann auch Villringer nur grobe Anhaltspunkte geben. Bekannt ist, dass 30 bis 50 Prozent aller Schlaganfälle bei unter 45-Jährigen durch Blutungen bedingt sind, häufig aufgrund von Blutgefäß-Anomalien. Schwieriger wird es bei den anderen 50 Prozent - den ischämischen Schlaganfällen. Fest steht nur: Atherosklerotisch bedingte Gefäßverschlüsse haben hier so gut wie keine Bedeutung.

Drei Ursachen ischämischer Schlaganfälle bei jungen Menschen sind Villringer besonders wichtig: Jedem vierten Schlaganfall dürfte eine Embolie zugrunde liegen, die ihren Ausgang etwa bei einer Thrombose im venösen Gefäßsystem nimmt. Sie wird dann über ein offenes Foramen ovale in den großen Kreislauf befördert. Ein weiteres Fünftel, schätzt der Experte, sind zervikale arterielle Dissektionen, was kaum bekannt ist. Ähnlich wie bei Dissektionen im Bereich der Aorta reißt das Gefäßendothel. Es tritt Blut aus, das sich in der Gefäßwand anreichert und schließlich das Lumen der betroffenen Halsarterie zusammendrückt. Großflächige Hirninfarkte sind die Folge.

Migräne plus Antibabypille: das erhöht das Risiko achtfach
Die dritte große Gruppe - auch das ist wenig bekannt - sind Schlaganfälle bei Migräne-Patienten. Jeder siebte bis achte Schlaganfall bei jungen Menschen gehöre in diese Kategorie. Wodurch diese Art von Schlaganfällen zustande kommt, ist unklar, doch die Zahlen sprechen für sich: "Das Schlaganfall-Risiko ist etwa doppelt so hoch wie bei Menschen ohne Migräne. Werden zusätzlich orale Kontrazeptiva genommen, ist es achtmal so hoch", betont Villringer.

Trotz Migräne, Embolien und Dissektionen: Rund ein Viertel der ischämischen Schlaganfälle bei jüngeren Menschen bleibt bis heute ätiologisch unklar. Bei einem Teil dieser unklaren Schlaganfälle dürfte eine lysosomale Speichererkrankung die Ursache sein - der Morbus Fabry. "Wir gehen davon aus, dass bis zu fünf Prozent der unklaren Schlaganfälle auf M. Fabry zurückzuführen sind", sagte Professor Arndt Rolfs von der Klinik für Neurologie der Uni Rostock bei einer Veranstaltung des von Shire unterstützten Fabry-Network. Wie viele es genau sind, soll jetzt in der europaweiten SIFAP-Studie geklärt werden (wie berichtet). Insgesamt werden innerhalb von 18 Monaten 5000 Schlaganfall-Patienten unter 55 Jahren auf das Vorliegen eines Morbus Fabry untersucht.

"Anders als bei älteren Menschen sind die meisten Schlaganfälle bei jungen Menschen zumindest im Prinzip verhinderbar", so Villringer. Ein offenes Foramen ovale könne verschlossen werden, und ein Gefäßverschluss bei Dissektion geschehe auch nicht über Nacht. Wird das Problem rechtzeitig erkannt, bleibt Zeit für die Antikoagulation. Was fehlt, ist ein standardisiertes Vorgehen, um Risiko-Patienten sicher zu erkennen. Bei wem sollte eine Gefäßdiagnostik erfolgen? Wann ist der Verschluss eines offenen Foramen ovale sinnvoll? Solche Fragen müssen Spezialisten noch klären.

Migräne-Patienten können Kollegen heute schon raten, zusätzliche Risikofaktoren wie orale Kontrazeptiva oder Zigaretten zu vermeiden. Und beim M. Fabry gibt es sogar eine Therapie, bei der das fehlende Enzym alfa-Galaktosidase ersetzt wird. Ob die Therapie auch vor Schlaganfällen schützt, soll der zweite Teil der laufenden Fabry-Studie ergeben.

Weitere Infos finden sich hier.



Kommentare (0)


[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2017



Mittwoch, 18. Januar 2017

Online-Tests und Tools.

Hypoglykämisch?
Testen Sie auf Kohlenhydrat-Intoleranz!
Habe ich Migräne?
Ermitteln Sie Ihren Kopfschmerztyp!
Welchen BMI habe ich?
Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!
Kalorienverbrauch?
Berechnen Sie Ihren Tagesumsatz!
Eisprungrechner
Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage!


Online-Kalender.

Migränekalender
Berechnen Sie Ihre Migräne-Last!
Schmerzkalender
Verfolgen Sie Ihre Schmerzstärke!
Trigger-Kalender
Analysieren Sie Ihre Migräne-Trigger!


Medikamente.

Bewertung von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten


Biowetter.

...bei Donnerwetter.de
Täglich aktualisiertes Biowetter für Migräne und andere Leiden


WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt am Main


Neue Links.

25 Jun 15
Foodpunk
24 Jun 15
Healthline Video: Migraine and Severe Migraine
17 Feb 15
Nutrition value
Weiter zur Applikationsseite


 Migräne-Blog
Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So KW
            01 52.
02 03 04 05 06 07 08 1.
09 10 11 12 13 14 15 2.
16 17 18 19 20 21 22 3.
23 24 25 26 27 28 29 4.
30 31           5.
Dezember  
12 Jul 2014 20:30 [Peter]
Migräne-Tipps von Dr. Per Mertesacker
Kommentare (0)
14 Apr 2013 22:00 [Peter]
Wenn man tot sein will
Kommentare (0)
09 Apr 2013 22:46 [Peter]
Jessica Biel: Paparazzi machen Migräne und Bauchweh
Kommentare (0)
Weiter zur Applikationsseite



Vermischtes.
Bahn Auskunft & Buchung
KBV Arztsuche
Aponet Apothekensuche


Langeweile?.
Supermind
Siggi Seepferdchen
Remember 4 Colours
Packets
Koffer packen
Black Jack
Audio Remember
Blocker
Puzzle
Virusbuster
Scrollpuzzle