Login
migraeneinformation.de-Login

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Die egoistische Information. Eine Theorie des Lebens

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa. Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.de >> News-Artikel


migraeneinformation.de.


Schwangerschaftsdiabetes wird immer häufiger [Allgemein]
08 Dez 04

Erhebliche Risiken für Mutter und Kind

Diabetologen, Gynäkologen und Geburtsmediziner fordern eine erweiterte Mutterschaftsvorsorge: Danach sollten alle Schwangeren auf Gestationsdiabetes untersucht werden, lautet die Empfehlung.

Ein Screening sei notwendig, weil der Gestationsdiabetes eine Komplikation ist, die immer häufiger wird und beträchtliche Risiken für Mutter und Kind birgt. Alle Schwangeren sollten zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche untersucht werden, Frauen mit erhöhtem Diabetes-Risiko bereits im ersten Trimenon, wird daher gefordert.

Schwangere können nicht nur an Gestationsdiabetes (GDM), sondern auch an Typ-1- oder -2-Diabetes erkranken, oder es kann ein bisher nicht entdeckter Typ-2-Diabetes vorliegen. Alle diese Störungen blieben ohne Reihentests nachweislich oft unerkannt, wie Dr. Ute Schaefer-Graf aus Berlin berichtet.

Bei den Schwangeren kommt es beim GDM vermehrt zu Harnwegsinfekten, Hypertonie und Präeklampsie/Eklampsie, Kaiserschnitt und vaginal-operativen Entbindungen. Außerdem ist bei der Hälfte der Frauen in der folgenden Schwangerschaft erneut die Glukosetoleranz gestört. Ebenso viele erkranken zehn Jahre postpartal an Diabetes.

Beim Fetus steigt durch das erhöhte Glukose-Angebot u. a. die Insulinproduktion. Bei Neugeborenen kann es zu Hypoglykämie und -kalzämie kommen, zu Polyglobulie und Atemnotsyndrom, langfristig zu Diabetes und Übergewicht. Eine ähnlich hohe Morbidität des Kindes ist auch zu befürchten, wenn die Glukosetoleranz der Mutter nur eingeschränkt ist.

Weitere Infos finden sich hier.

Anmerkung von migraeneinformation.de:
In dem Artikel steht nichts Geringeres als eine weitere schlüssige Begründung, warum sich Krankheiten wie Diabetes und Migräne ausbreiten: Durch veränderte Ernährungsgewohntehiten der Mutter erhöht sich der Blutzuckerspiegel in der Schwangerschaft. Dies führt dazu, dass das Ungeborene mit einer erhöhten Insulinproduktion reagiert. Die Folge für das Kind kann ein in der Schwangerschaft erworbener Hyperinsulinismus sein und dieser Hyperinsulinismus wird als häufigste Ursache für spätere chronische Hypoglykämien diskutiert.

Man könnte es auch so ausdrücken: Das Kind erwirbt eine Kohlenhydratintoleranz im Sinne von Prof. Amand, weil die Mutter in der Schwangerschaft zu viele Kohlenhydrate verzehrt hat.



Kommentare (0)


[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2017



Donnerstag, 20. Juli 2017

Online-Tests und Tools.

Hypoglykämisch?
Testen Sie auf Kohlenhydrat-Intoleranz!
Habe ich Migräne?
Ermitteln Sie Ihren Kopfschmerztyp!
Welchen BMI habe ich?
Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!
Kalorienverbrauch?
Berechnen Sie Ihren Tagesumsatz!
Eisprungrechner
Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage!


Online-Kalender.

Migränekalender
Berechnen Sie Ihre Migräne-Last!
Schmerzkalender
Verfolgen Sie Ihre Schmerzstärke!
Trigger-Kalender
Analysieren Sie Ihre Migräne-Trigger!


Medikamente.

Bewertung von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten


Biowetter.

...bei Donnerwetter.de
Täglich aktualisiertes Biowetter für Migräne und andere Leiden


WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt am Main


Neue Links.

25 Jun 15
Foodpunk
24 Jun 15
Healthline Video: Migraine and Severe Migraine
17 Feb 15
Nutrition value
Weiter zur Applikationsseite


 Migräne-Blog
Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So KW
          01 02 26.
03 04 05 06 07 08 09 27.
10 11 12 13 14 15 16 28.
17 18 19 20 21 22 23 29.
24 25 26 27 28 29 30 30.
31             31.
Juni  
12 Jul 2014 20:30 [Peter]
Migräne-Tipps von Dr. Per Mertesacker
Kommentare (0)
14 Apr 2013 22:00 [Peter]
Wenn man tot sein will
Kommentare (0)
09 Apr 2013 22:46 [Peter]
Jessica Biel: Paparazzi machen Migräne und Bauchweh
Kommentare (0)
Weiter zur Applikationsseite



Vermischtes.
Bahn Auskunft & Buchung
KBV Arztsuche
Aponet Apothekensuche


Langeweile?.
Supermind
Siggi Seepferdchen
Remember 4 Colours
Packets
Koffer packen
Black Jack
Audio Remember
Blocker
Puzzle
Virusbuster
Scrollpuzzle