Login
migraeneinformation.de-Login

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Die egoistische Information. Eine Theorie des Lebens

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa. Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.de >> News-Artikel


migraeneinformation.de.


Zucker ist für Diabetiker angeblich kein Tabu, aber Fett sollten sie stark reduzieren [Ernährung]
12 Mär 05

Bundesweite Diabetes-Aufklärungsaktion startet - Tagesthema ist Ernährung

In Berlin wurde die bundesweite Diabetes-Aufklärungsaktion "Gesünder unter Sieben" gestartet. An sieben Wochenenden wird in sieben Großstädten über die Bedeutung einer befriedigenden Blutzuckereinstellung - die gekennzeichnet ist durch einen HbA1c unter sieben Prozent - informiert. Hauptthema der Auftaktveranstaltung in Berlin ist die Ernährung.

Bei der Diabetes-Aktion im Ring-Center in Friedrichshain können sich Diabetiker und Angehörige am 11. und 12. März direkt zur optimalen Ernährung bei Diabetes beraten lassen. Besucher erwartet zudem ein kostenloser Diabetes-Risikocheck, bei dem Blutzucker und Blutdruck gemessen werden.

Getragen wird die Aktion vom Arzneimittel-Hersteller Sanofi-Aventis. Partner sind unter anderen die "Ärzte Zeitung", der Bundesverband niedergelassener Diabetologen (BVND) und die Arbeitsgemeinschaft niedergelassener diabetologisch tätiger Ärzte (AND).

"Eine Ernährungsumstellung ist bei den meisten Diabetikern die wichtigste Maßnahme", sagt Professor Alfred Wirth aus Bad Rothenfelde (Ärztebl 101, 2004, A1748).

Früher übliche Empfehlungen wie die Reduktion von Zucker oder die Berechnung der Ernährung nach Broteinheiten sind dabei heute nur noch von geringer Bedeutung. Bei den meisten Patienten geht es vielmehr um eine Gewichtsreduktion, denn 90 Prozent der Typ-2-Diabetiker sind nach Angaben von Wirth übergewichtig.

Weitere Infos finden sich hier.

Anmerkung von migraeneinformation.de:
Veranstaltung und Begründungen zeigen deutlich, dass eine wirkungsvolle Hilfe bei den chronischen Zivilisationserkrankungen wie Diabetes oder Migräne nur außerhalb der Medizin erwartet werden kann.

Es mag zwar richtig sein, dass das Risiko an Diabetes zu erkranken, mit dem Körpergewicht rapide zunimmt, völlig haltlos ist aber die Vermutung, dass das Übergewicht in erster Linie durch Nahrungsfett verursacht wird.

Schlimmer noch: Bei Diabetes spielt das Hormon Insulin eine entscheidende Bedeutung, und dieses wird in erster Linie bei kohlenhydratreicher Ernährung ausgeschüttet. Typ-2 Diabetiker leiden im Vorfeld unter Insulin-Resistenz, d. h. obwohl sie genügend oder gar zu viel Insulin produzieren, nehmen die Zellen das Insulin nicht mehr an, da sie signalisieren: "Wir sind schon fett, wir können nicht mehr." In der Folge steigt der Blutzuckerspiegel.

Dr. Jan Kwasniewski schreibt in "Optimal Essen" auf Seite 42:

"Es stimmt nicht, dass wir dick werden, wenn wir Fett essen. Fett lagert sich nicht ab und verursacht keine Fettleibigkeit, wenn nicht gleichzeitig Kohlenhydrate verzehrt werden. Aus dem Fett selbst entsteht nie Fett im Körper des Menschen. Das lassen die Regeln, die den Stoffwechsel steuern, nicht zu. Fette lagern sich im Körper des Menschen nur dann ab, wenn sie aus Kohlenhydraten herstellt werden."

Laut Lehrbüchern der Biochemie (z. B. Löffler/Petrides: "Biochemie und Pathobiochemie" Berlin 2002, Springer) wird zur Biosynthese von Triglyceriden (= Neutralfette, Speicherform in Fettzellen) als Grundgerüst Glycerin-3-Phosphat benötigt. Dieses entsteht in den meisten Geweben, z.B. im Speicherfett, im Laufe der Glykolyse aus Glukose. Mit anderen Worten: Ohne Glukose kein Speicherfett.

Jedoch kann der Körper Glukose vor allem in der Leber mittels der sog. Glukoneogenese aus Aminosäuren (Proteinen) selbst herstellen. Diese reicht jedoch nicht für eine Glukose-bedingte Insulin-Ausschüttung und die dadurch folgende Füllung der Fettspeicher aus.
Dazu kommt, das die für die Glukoneogenese in der Leber benötigte Energie aus der beta-Oxidation (= Abbau) von Fettsäuren (= Bestandteil des Speicherfettes) gewonnen wird. Glukoneogenese wird, vermittelt durch das Hormon Glukagon, u.a. dann betrieben, wenn ein niedriger Blutzuckerspiegel vorherrscht.

Es bleibt deshalb alles beim Alten: Diabetes wird sich auch in Zukunft epidemisch weiter ausbreiten, und zwar vor allem beratungsbedingt.




Kommentare (0)


[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2017



Mittwoch, 18. Januar 2017

Online-Tests und Tools.

Hypoglykämisch?
Testen Sie auf Kohlenhydrat-Intoleranz!
Habe ich Migräne?
Ermitteln Sie Ihren Kopfschmerztyp!
Welchen BMI habe ich?
Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!
Kalorienverbrauch?
Berechnen Sie Ihren Tagesumsatz!
Eisprungrechner
Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage!


Online-Kalender.

Migränekalender
Berechnen Sie Ihre Migräne-Last!
Schmerzkalender
Verfolgen Sie Ihre Schmerzstärke!
Trigger-Kalender
Analysieren Sie Ihre Migräne-Trigger!


Medikamente.

Bewertung von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten


Biowetter.

...bei Donnerwetter.de
Täglich aktualisiertes Biowetter für Migräne und andere Leiden


WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt am Main


Neue Links.

25 Jun 15
Foodpunk
24 Jun 15
Healthline Video: Migraine and Severe Migraine
17 Feb 15
Nutrition value
Weiter zur Applikationsseite


 Migräne-Blog
Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So KW
            01 52.
02 03 04 05 06 07 08 1.
09 10 11 12 13 14 15 2.
16 17 18 19 20 21 22 3.
23 24 25 26 27 28 29 4.
30 31           5.
Dezember  
12 Jul 2014 20:30 [Peter]
Migräne-Tipps von Dr. Per Mertesacker
Kommentare (0)
14 Apr 2013 22:00 [Peter]
Wenn man tot sein will
Kommentare (0)
09 Apr 2013 22:46 [Peter]
Jessica Biel: Paparazzi machen Migräne und Bauchweh
Kommentare (0)
Weiter zur Applikationsseite



Vermischtes.
Bahn Auskunft & Buchung
KBV Arztsuche
Aponet Apothekensuche


Langeweile?.
Supermind
Siggi Seepferdchen
Remember 4 Colours
Packets
Koffer packen
Black Jack
Audio Remember
Blocker
Puzzle
Virusbuster
Scrollpuzzle