Login
migraeneinformation.de-Login

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Die egoistische Information. Eine Theorie des Lebens

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa. Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.de >> News-Artikel


migraeneinformation.de.


Festbetragsgruppen für patentgeschützte Arzneien genehmigt [Pharma]
14 Aug 04

Sozialministerin Ulla Schmidt gibt Pharmaindustrie nicht nach

Trotz Kritik der Pharmaindustrie hält Sozialministerin Ulla Schmidt an den Sparvorgaben für patentgeschützte Arzneien fest. Die SPD-Politikerin akzeptierte am Freitag Vorschläge von Kassen und Ärzten für Festbeträge, die zu Preissenkungen und zu insgesamt einer Milliarde Euro Ersparnis führen sollen. Obwohl die Krankenkassen durch diese und andere Maßnahmen der Gesundheitsreform deutlich entlastet werden, sinken die Beiträge nach wie vor langsamer als erhofft.

Im Streit mit der Pharmaindustrie stellte sich Schmidt auf die Seite des Gemeinsamen Bundesausschusses von Krankenkassen und Ärzten. Dieser hatte gemäß der Gesundheitsreform einen Vorschlag gemacht, wie für teure patentgeschützte Arzneien ohne Zusatznutzen - so genannte Scheininnovationen - Festbeträge angesetzt werden können, die wie Preisdeckel wirken.

Da Schmidt den Vorschlag nach zweimonatiger Prüfung nicht beanstandete, können wahrscheinlich wie geplant zum 1. Januar 2005 Festbeträge für vier Arzneimittelgruppen in Kraft treten. Sie betreffen patentgeschützte Arzneien gegen Magenbeschwerden, zur Cholesterinsenkung, zur Blutdrucksenkung und gegen Migräne (Triptane). Sie sollen den Krankenkassen ab kommendem Jahr 350 Millionen Euro im Jahr sparen. Weitere Festbeträge für andere Arzneien sollen folgen. Insgesamt sollen sie laut Gesundheitsreform ab 2005 die Arzneimittelkosten um eine Milliarde Euro verringern.

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie erneuerte seine Kritik an den neuen Preisregeln, die aus seiner Sicht nicht dem Gesetz entsprechen. Dagegen kam von Krankenkassen, vom Verband «Pro Generika» und von der SPD Lob für die Entscheidung der Ministerin.

Obwohl damit weitere in der Gesundheitsreform veranschlagte Einsparungen gesichert werden, sinken die Kassenbeiträge nach wie vor deutlich langsamer als angekündigt. Zwar erklärte der Vorstandschef der Barmer Ersatzkasse, Eckart Fiedler, im «Handelsblatt», er rechne mit einer Beitragssenkungswelle zum 1. Januar und einem Rückgang des durchschnittlichen Satzes auf «13,6 und weniger» Prozent. Hintergrund ist jedoch die Ausgliederung des Zahnersatzes, den Kassenmitglieder extra versichern müssen. Laut Reform sollte der Beitragssatz 2005 bereits auf 12,95 Prozent sinken.

Das Gesundheitsministerium verteidigte dennoch die Erfolge der Reform. Ohne sie läge der durchschnittliche Beitragssatz jetzt nicht knapp unter 14,2 Prozent, sondern nahe 15 Prozent. Deshalb «kann niemand davon sprechen, dass Ziele verfehlt würden», betonte Sprecher Klaus Vater. Die Kassen sollten jedes Potenzial zur Beitragssenkung nutzen.

Weitere Infos finden sich hier.




Kommentare (0)


[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2017



Montag, 23. Januar 2017

Online-Tests und Tools.

Hypoglykämisch?
Testen Sie auf Kohlenhydrat-Intoleranz!
Habe ich Migräne?
Ermitteln Sie Ihren Kopfschmerztyp!
Welchen BMI habe ich?
Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!
Kalorienverbrauch?
Berechnen Sie Ihren Tagesumsatz!
Eisprungrechner
Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage!


Online-Kalender.

Migränekalender
Berechnen Sie Ihre Migräne-Last!
Schmerzkalender
Verfolgen Sie Ihre Schmerzstärke!
Trigger-Kalender
Analysieren Sie Ihre Migräne-Trigger!


Medikamente.

Bewertung von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten


Biowetter.

...bei Donnerwetter.de
Täglich aktualisiertes Biowetter für Migräne und andere Leiden


WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt am Main


Neue Links.

25 Jun 15
Foodpunk
24 Jun 15
Healthline Video: Migraine and Severe Migraine
17 Feb 15
Nutrition value
Weiter zur Applikationsseite


 Migräne-Blog
Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So KW
            01 52.
02 03 04 05 06 07 08 1.
09 10 11 12 13 14 15 2.
16 17 18 19 20 21 22 3.
23 24 25 26 27 28 29 4.
30 31           5.
Dezember  
12 Jul 2014 20:30 [Peter]
Migräne-Tipps von Dr. Per Mertesacker
Kommentare (0)
14 Apr 2013 22:00 [Peter]
Wenn man tot sein will
Kommentare (0)
09 Apr 2013 22:46 [Peter]
Jessica Biel: Paparazzi machen Migräne und Bauchweh
Kommentare (0)
Weiter zur Applikationsseite



Vermischtes.
Bahn Auskunft & Buchung
KBV Arztsuche
Aponet Apothekensuche


Langeweile?.
Supermind
Siggi Seepferdchen
Remember 4 Colours
Packets
Koffer packen
Black Jack
Audio Remember
Blocker
Puzzle
Virusbuster
Scrollpuzzle