Login
migraeneinformation.de-Login

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Die egoistische Information. Eine Theorie des Lebens

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa. Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.de >> News-Artikel


migraeneinformation.de.


Gen auf Chromosom 10 soll jeden fünften Typ-2-Diabetes erklären [Allgemein]
17 Jan 06

Erste Konsequenz soll ein Gen-Test sein

Ein internationales Forscherteam hat einen Gendefekt auf dem Chromosom 10 entdeckt, der 21 Prozent aller Erkrankungen am Typ-2-Diabetes mellitus erklären könnte. Die erste Konsequenz aus den in Nature Genetics (2006; doi:10.1038/ng1732) publizierten Ergebnissen könnte ein Gentest sein.

Der Typ-2-Diabetes mellitus ist in erster Linie eine Zivilisationserkrankung, die vor allem durch Fehlernährung und Bewegungsmangel ausgelöst wird und in den meisten Fällen auch ohne Medikamente heilbar wäre, sofern die Patienten die Disziplin für einen veränderten Lebensstil aufbringen würden. Fest steht aber auch seit langem, dass nicht alle Menschen mit ungünstigem Lebenswandel an einem Typ-2-Diabetes mellitus erkranken und dass Gene einen wesentlichen Einfluss auf die Manifestation haben.

Absehbar ist die Entwicklung eines Gentests, da alle bisher beobachteten Varianten sich auf Veränderungen in einzelnen Buchstaben der DNA zurückführen ließen. Ein solcher Test wäre hilfreich, da er ein erhöhtes Risiko auf einen Typ-2-Diabetes mellitus aufzeigen könnte. Diese Patienten könnten dann frühzeitig intensiver betreut werden.

Weitere Infos finden sich hier.

Anmerkung von migraeneinformation.de:
Einerseits ist es angenehm zu lesen, wie man bei Diabetes Gen-Defekte einschätzt: Die Krankheit wird durch eine ungesunde Lebensweise ausgelöst, aber vorrangig bei denen, die genetisch entsprechend dispositioniert sind. Würden diese Menschen nicht ungesund leben, bekämen sie kein Diabetes.

Es wäre schön, wenn sich solche Erkenntnisse auch bei Migräne durchsetzen würden und man sich verstärkt darauf konzentrieren würde, was bzgl. Migräne ungeeignete Lebensbedingungen sind. Aber davon kann man zurzeit wohl nur träumen.

Auf der anderen Seite möchte man bei solchen Nachrichten nur "aufhören" rufen, weil Gesundheit zunehmend ausschließlich unter kommerziellen Gesichtspunkten betrachet wird.

Man fragt sich auch, welche Konsequenzen denn diese Gen-Tests haben sollen. Beispielsweise könnte ein Ergebnis sein, dass eine Person X das Gen nicht hat und sich folglich einen gewissen ungesunden Lebensstil leisten kann, ohne gleich Typ2-Diabetes zu bekommen. Dafür plagt sich die Person dann mit Migräne und faulenden Zähnen herum. Ist das in irgendeiner Weise anzustreben?

In der Medizin und auch Politik muss man sich auf Dauer einfach einmal dem Thema stellen, dass unsere Lebensmittelindustrie uns mit sehr wohlschmeckenden aber auf Dauer krankmachenden Produkten überschwemmt, wodurch auf Dauer sogar die Leistungsfähigkeit der gesamten Bundesrepublik Deutschland empfindlich geschwächt werden kann (wenn dies nicht schon längst der Fall ist).



Kommentare (0)


[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2017



Sonntag, 24. September 2017

Online-Tests und Tools.

Hypoglykämisch?
Testen Sie auf Kohlenhydrat-Intoleranz!
Habe ich Migräne?
Ermitteln Sie Ihren Kopfschmerztyp!
Welchen BMI habe ich?
Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!
Kalorienverbrauch?
Berechnen Sie Ihren Tagesumsatz!
Eisprungrechner
Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage!


Online-Kalender.

Migränekalender
Berechnen Sie Ihre Migräne-Last!
Schmerzkalender
Verfolgen Sie Ihre Schmerzstärke!
Trigger-Kalender
Analysieren Sie Ihre Migräne-Trigger!


Medikamente.

Bewertung von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten


Biowetter.

...bei Donnerwetter.de
Täglich aktualisiertes Biowetter für Migräne und andere Leiden


WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt am Main


Neue Links.

25 Jun 15
Foodpunk
24 Jun 15
Healthline Video: Migraine and Severe Migraine
17 Feb 15
Nutrition value
Weiter zur Applikationsseite


 Migräne-Blog
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So KW
        01 02 03 35.
04 05 06 07 08 09 10 36.
11 12 13 14 15 16 17 37.
18 19 20 21 22 23 24 38.
25 26 27 28 29 30   39.
August  
12 Jul 2014 20:30 [Peter]
Migräne-Tipps von Dr. Per Mertesacker
Kommentare (0)
14 Apr 2013 22:00 [Peter]
Wenn man tot sein will
Kommentare (0)
09 Apr 2013 22:46 [Peter]
Jessica Biel: Paparazzi machen Migräne und Bauchweh
Kommentare (0)
Weiter zur Applikationsseite



Vermischtes.
Bahn Auskunft & Buchung
KBV Arztsuche
Aponet Apothekensuche


Langeweile?.
Supermind
Siggi Seepferdchen
Remember 4 Colours
Packets
Koffer packen
Black Jack
Audio Remember
Blocker
Puzzle
Virusbuster
Scrollpuzzle