Login
migraeneinformation.de-Login

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Die egoistische Information. Eine Theorie des Lebens

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa. Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.de >> News-Artikel


migraeneinformation.de.


Mit "Amerikanisierung" droht Diabetes-Epidemie [Ernährung]
17 Sep 04

Lebensstil mit viel Fast Food, Limonade und kaum Bewegung soll Schuld sein

Die Warnung der Experten ist nicht neu, aber scheinbar ohne Wirkung: Die Volkskrankheit Diabetes droht in Deutschland in eine Epidemie auszuarten. Auf rund acht Millionen wird die Zahl der Erkrankten inzwischen geschätzt.

Als Ursache nennen Fachleute vor allem eine zunehmende "Amerikanisierung" der Lebensgewohnheiten mit zu viel und ungesundem Essen sowie mangelnder Bewegung. Der Deutsche Diabetikerbund, der an diesem Samstag in Kassel den Deutschen Diabetikertag organisiert, fordert, Diabetes- Fachärzte auszubilden. Mehr Hilfe versprechen andere sich von einer großen Aufklärungskampagne, die vor allem der steigenden Zahl junger Zuckerkranker Rechnung trägt.

"Viele nehmen Diabetes nicht allzu ernst", sagt Monika Toeller vom Deutschen Diabetes-Forschungsinstitut in Düsseldorf. "Es ist erschreckend, wie viele übergewichtige Kinder und Jugendliche einem begegnen, die kaum mehr in ihre Jeans passen". Schuld sei der Lebensstil mit viel Fast Food, Limonade und kaum Bewegung. Früher habe Altersdiabetes Menschen ab 60 getroffen, inzwischen werde die Zuckerkrankheit bei 30-Jährigen diagnostiziert. "Wir müssen Wege finden, die junge Generation anzusprechen", sagt Toeller. "Wir brauchen im ganzen Land eine Kampagne, sonst werden wir dem nicht mehr Herr." Die Zahl der Kranken und die Kosten liefen sonst aus dem Ruder.

"Mangelnde Bewegung und Überernährung sind die Hauptursachen von Diabetes", sagt der Sprecher der Deutschen Diabetes-Gesellschaft, Prof. Peter Bottermann. Altersdiabetes trete immer früher auf, da ungesunde Lebensgewohnheiten immer früher übernommen würden. Die beste Vorbeugung sei mehr Bewegung im Alltag, vor allem in Form von Spazierengehen. "Meiden Sie Fahrstühle und Rolltreppen oder steigen Sie eine Haltestelle früher aus der U-Bahn aus." Während der Mensch von seiner Konstruktion her darauf ausgelegt sei, rund fünf Kilometer täglich zu laufen, bewege sich der Bundesbürger im Durchschnitt gerade nochmal 400 Meter am Tag zu Fuß.

"Diabetes wird zu spät erkannt, und es wird zu lange mit einer ordentlichen Medikation gewartet", sagt der Bundesvorsitzende des Deutschen Diabetiker Bundes, Volker Krempel. "Wir wollen die Facharztbezeichnung des Diabetologen." Dorthin sollten sich Zuckerkranke gezielt wenden können. "Die Landesärztekammern sind aber noch nicht bereit, das umzusetzen." Auf künftige neue Therapieformen solle nicht allein gehofft werden, meint Krempel. "Wir haben bereits sehr gute Möglichkeiten und letztendlich muss in den meisten Fällen gespritzt werden." Notwendig sei jedoch, die Ernährungserziehung der Kinder zu ändern.

Um dem erwarteten Zuwachs an Diabetes-Fällen Einhalt zu gebieten, fordern die Experten eine offensivere Aufklärung, aber auch mehr Gesundheitsbewusstsein. "Eine Gemeinschaftsaktion ist erforderlich", sagt Krempel. In diesem Herbst sei die Schaffung eines nationalen Aktionsforums Diabetes geplant. "Wir müssen weg aus dieser Ecke, wo keiner sich traut zu sagen, ich habe Diabetes." Die Aufklärung müsse bereits im Kindergarten und in der Schule beginnen. "Wir wissen das meiste seit 20 Jahren, aber die Umsetzung ist schwierig", sagt Bottermann.

Anmerkung von migraeneinformation.de:
Die genannten Gründe (Fast Food, Limonade, kaum Bewegung) gehen eindeutig in die richtige Richtung. Allerdings werden auch diese Bemühungen erfolglos bleiben, solange die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) weiterhin auf unpassenden Ernährungsempfehlungen (50 - 60% Kohlenhydrate überwiegend aus Vollkorn, max. 30% Fett, wenig Fleisch) beharrt. Fett- und Fleisch-arme, kohlenhydratreiche Ernährungsweisen bei gleichzeitiger schlechter Verträglichkeit von Vollkornprodukten enden automatisch bei Limonaden, Weißmehlprodukten und Süßigkeiten.

Das Problem ist einfach, dass man den Betroffenen keine wirklichen Alternativen lässt. Spiegeleier mit Speck zum Frühstück wären für manche Betroffene Alternativen. Solange sich aber offizielle Organe hinstellen, und solche Alternativen als ungesund bezeichnen und sich weigern, aktuelle Forschungsergebnisse mit der gebotenen Objektivität wahrzunehmen, wird es keine Hilfe über Lebenstilveränderungen geben.




Kommentare (0)


[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2017



Dienstag, 27. Juni 2017

Online-Tests und Tools.

Hypoglykämisch?
Testen Sie auf Kohlenhydrat-Intoleranz!
Habe ich Migräne?
Ermitteln Sie Ihren Kopfschmerztyp!
Welchen BMI habe ich?
Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!
Kalorienverbrauch?
Berechnen Sie Ihren Tagesumsatz!
Eisprungrechner
Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage!


Online-Kalender.

Migränekalender
Berechnen Sie Ihre Migräne-Last!
Schmerzkalender
Verfolgen Sie Ihre Schmerzstärke!
Trigger-Kalender
Analysieren Sie Ihre Migräne-Trigger!


Medikamente.

Bewertung von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten


Biowetter.

...bei Donnerwetter.de
Täglich aktualisiertes Biowetter für Migräne und andere Leiden


WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt am Main


Neue Links.

25 Jun 15
Foodpunk
24 Jun 15
Healthline Video: Migraine and Severe Migraine
17 Feb 15
Nutrition value
Weiter zur Applikationsseite


 Migräne-Blog
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So KW
      01 02 03 04 22.
05 06 07 08 09 10 11 23.
12 13 14 15 16 17 18 24.
19 20 21 22 23 24 25 25.
26 27 28 29 30     26.
Mai  
12 Jul 2014 20:30 [Peter]
Migräne-Tipps von Dr. Per Mertesacker
Kommentare (0)
14 Apr 2013 22:00 [Peter]
Wenn man tot sein will
Kommentare (0)
09 Apr 2013 22:46 [Peter]
Jessica Biel: Paparazzi machen Migräne und Bauchweh
Kommentare (0)
Weiter zur Applikationsseite



Vermischtes.
Bahn Auskunft & Buchung
KBV Arztsuche
Aponet Apothekensuche


Langeweile?.
Supermind
Siggi Seepferdchen
Remember 4 Colours
Packets
Koffer packen
Black Jack
Audio Remember
Blocker
Puzzle
Virusbuster
Scrollpuzzle