Login
migraeneinformation.de-Login

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Die egoistische Information. Eine Theorie des Lebens

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa. Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.de >> News-Artikel


migraeneinformation.de.


Dicke Kinder, fette Chancen [Ernährung]
07 Nov 06

In den Schwellenländern sind westliche Wohlstandskrankheiten wie Diabetes und Herzinfarkt auf dem Vormarsch. Vor allem für indische Pharmafirmen eröffnen sich dadurch neue Gewinnmöglichkeiten.

Xiao Pangzi" sagen Chinas Eltern gern zu ihrem Nachwuchs. Übersetzt heißt das kleines Dickerchen und ist keineswegs böse gemeint. Doch immer mehr Kinder, vor allem wenn sie der Schicht der Besserverdienenden angehören, entsprechen dem Kosenamen auch figürlich. Denn seit der Modernisierungsoffensive Pekings und der damit verbundenen Orientierung an westliche Gewohnheiten gibt es Dinge zu essen, die vor 20 Jahren in China kaum jemand kannte: Eiscreme, Chips, Pizza und Hamburger. Davon dürfen sich die lieben Kleinen oft so viel nehmen, wie ihr Herz begehrt.

Das bleibt nicht ohne Konsequenzen. Die Zahl der übergewichtigen Kinder steigt in Peking, Shenzen und Shanghai stark an. Verantwortlich dafür ist die von der chinesischen Regierung propagierte Ein-Kind-Ehe. Viele Eltern neigen dazu, ihren einzigen Sprößling übermäßig zu verwöhnen, egal ob es gesund ist oder nicht.

Ein Ende von Doppelkinn und Spitzbauch ist so schnell nicht in Sicht. Denn das rasante Wirtschaftswachstum und die fortschreitende Industrialisierung haben im Reich der Mitte einen radikalen Wandel der Lebens-, Arbeits- und Essgewohnheiten bewirkt. Während die Chinesen früher vor allem Nudeln, Reis und Gemüse zu sich nahmen, steht heute Fast Food hoch im Kurs. Der wachsende Wohlstand sorgt auch für abnehmende Bewegung. Vorbei auch die Zeiten, zu denen sich viele Menschen frühmorgens im Park versammelten und Tai Chi übten. "Wer es sich leisten kann, der steigt vom Fahrrad auf ein Moped oder gar auf ein Auto um", sagt Cyrill Zimmermann, Fondsberater des Lacuna Asia Pacific Health. Zudem wechseln immer mehr von einer körperlich anstrengenden Arbeit in einen nur wenig kalorienverbrauchenden Bürojob.

Der Boom, der in den vergangenen Jahren regelmäßig für Wachstumsraten zwischen acht und zehn Prozent sorgte, hat daher auch eine Kehrseite: 200 Millionen der 1,3 Milliarden Chinesen gelten als zu dick, 90 Millionen werden als krankhaft fettleibig eingestuft. Wie bedrohlich die Entwicklung ist, zeigen die Zahlen der Weltgesundheitsbehörde WHO. Ihren Angaben zufolge sind bereits sechs von zehn Todesfällen in China auf durch Übergewicht verursachte Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und Bluthochdruck zurückzuführen. Sie fordern damit mehr Menschenleben als Malaria, Tuberkulose oder Mangelernährung.

Auch in Indien ist die Wohlstandskrankheit Fettleibigkeit mit ihren Folgeerscheinungen auf dem Vormarsch. Die WHO schätzt, dass schon im Jahr 2010 über 60 Prozent der weltweit an Herzerkrankungen leidenden Patienten Inder sein werden. Bis 2030 werden zudem fast 80 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt sein. Im Jahr 2000 waren es lediglich 31 Millionen. Nicht wenige der Diabetes-Patienten sind gut bezahlte Software-Programmierer aus Madras oder Bangalore. Sie arbeiten regelmäßig zwölf Stunden am Tag und das sechsmal in der Woche. Für Ausgleichssport und vernünftige Ernährung bleibt da kaum noch Zeit.

So alarmierend die Entwicklung auch ist: Für die Pharma- und Biotech-Unternehmen in den Emerging Markets ergeben sich durch den Einzug westlicher Krankheiten neue Chancen. "Die Gesundheitsmärkte in Asien werden in den nächsten Jahren mit rund zehn bis 15 Prozent pro Jahr wachsen", prognostiziert Experte Zimmermann.

China dürfte bis zum Jahr 2050 zum weltgrößten Absatzmarkt aufsteigen. Bislang gibt es aber kaum chinesische Unternehmen, die auch aus der Perspektive eines Investors interessant wären. Doch angesichts des stattfindenden Konsolidierungsprozesses dürfte es nicht mehr lange dauern, bis sich starke nationale Champions herausgebildet haben.

Weitere Infos finden sich hier.



Kommentare (0)


[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2017



Donnerstag, 23. Februar 2017

Online-Tests und Tools.

Hypoglykämisch?
Testen Sie auf Kohlenhydrat-Intoleranz!
Habe ich Migräne?
Ermitteln Sie Ihren Kopfschmerztyp!
Welchen BMI habe ich?
Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!
Kalorienverbrauch?
Berechnen Sie Ihren Tagesumsatz!
Eisprungrechner
Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage!


Online-Kalender.

Migränekalender
Berechnen Sie Ihre Migräne-Last!
Schmerzkalender
Verfolgen Sie Ihre Schmerzstärke!
Trigger-Kalender
Analysieren Sie Ihre Migräne-Trigger!


Medikamente.

Bewertung von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten


Biowetter.

...bei Donnerwetter.de
Täglich aktualisiertes Biowetter für Migräne und andere Leiden


WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt am Main


Neue Links.

25 Jun 15
Foodpunk
24 Jun 15
Healthline Video: Migraine and Severe Migraine
17 Feb 15
Nutrition value
Weiter zur Applikationsseite


 Migräne-Blog
Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So KW
    01 02 03 04 05 5.
06 07 08 09 10 11 12 6.
13 14 15 16 17 18 19 7.
20 21 22 23 24 25 26 8.
27 28           9.
Januar  
12 Jul 2014 20:30 [Peter]
Migräne-Tipps von Dr. Per Mertesacker
Kommentare (0)
14 Apr 2013 22:00 [Peter]
Wenn man tot sein will
Kommentare (0)
09 Apr 2013 22:46 [Peter]
Jessica Biel: Paparazzi machen Migräne und Bauchweh
Kommentare (0)
Weiter zur Applikationsseite



Vermischtes.
Bahn Auskunft & Buchung
KBV Arztsuche
Aponet Apothekensuche


Langeweile?.
Supermind
Siggi Seepferdchen
Remember 4 Colours
Packets
Koffer packen
Black Jack
Audio Remember
Blocker
Puzzle
Virusbuster
Scrollpuzzle