Login
migraeneinformation.de-Login

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Die egoistische Information. Eine Theorie des Lebens

Die Fälle Caster Semenya und Julija Jefimowa. Kontroversen bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.de >> News-Artikel


migraeneinformation.de.


Jeder fünfte Sachse ist adipös [Ernährung]
07 Nov 06

Neue Verzehrstudie vorgestellt

Sachsen essen immer noch zuviel Wurst und Fleisch und deutlich zu wenig Gemüse. Zwar zeigt die zweite sächsische Verzehrstudie, daß Ernährungsaufklärung fruchtet. Denn im Vergleich zu 1999 haben die Menschen mehr Milchprodukte, Obst, Kartoffeln und Getreide gegessen. Andererseits hat der Anteil adipöser Menschen deutlich zugenommen.

Jeder zweite Erwachsene und jedes sechste Kind hat Übergewicht oder ist adipös. Das ist eine Kernaussage der kürzlich vorgestellten Verzehrstudie.

Im Vergleich zu 1999 stieg im Jahr 2005 der Anteil adipöser Frauen von 16 auf 18 Prozent. Bei Männern nahm der Anteil von Adipösen im gleichen Zeitraum noch stärker zu, und zwar von 13 auf 21 Prozent. Mit diesem Anteil übergewichtiger Menschen liegt Sachsen im Bundesvergleich hinter den anderen neuen Ländern auf Platz fünf. Der Anteil der Übergewichtigen steigt mit dem Alter, bei Männern bereits ab 25 Jahren, Frauen nehmen ab dem 36. Lebensjahr zu.

Der Studie zufolge besteht ein eindeutiger Zusammenhang zwischen Übergewicht und der sozialen Schicht, und zwar unabhängig vom Geschlecht. "Angehörige der Unterschicht sind häufiger adipös", stellen die Forscher fest.

Bei Kindern ging der Anteil derer, die normalgewichtig sind, in den vergangenen sechs Jahren von 80 auf 71 Prozent zurück. Dies wird einerseits mit der Zunahme der Kinder mit Übergewicht oder Adipositas von elf auf 15,5 Prozent erklärt, andererseits mit dem Anstieg untergewichtiger Kinder von 6,6 auf 8,6 Prozent. Wegen der kleinen Stichprobe (141 Kinder) sollten die Verschiebungen aber nicht überbewertet werden. Nach Erhebungen der Jugendärzte in Sachsen waren 2004/2005 4,9 Prozent der eingeschulten Kinder übergewichtig, 3,2 Prozent adipös.

Für die Studie wurden 1293 Sachsen im Alter zwischen vier und 80 Jahren befragt. Sie erhielten zwischen November 2004 und Juli 2005 einen standardisierten Fragebogen und ein Ernährungstagebuch. Die Studie wurde von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) erstellt.

Weitere Infos finden sich hier.

Anmerkung von migraeneinformation.de:
Studien zum Ernährungsverhalten sind grundsätzlich nicht logisch sondern ideologisch. Man sollte die sachlichen Ergebnisse (die reinen Zahlen) mit Interesse registrieren und die Bewertungen, die angeblich wissenschaftlichen Charakter haben, dann als Scherzbeiträge abbuchen.

So auch bei dieser Studie. Also jeder fünfte Sachse ist bedauerlicherweise adipös und das liegt nun angeblich an dem zu hohen Fleischkonsum. Dann wird festgestellt, dass man sich aber seit 1999 doch stärker an die Empfehlungen der Ernährungsberatung gehalten und mehr Milchprodukte, Obst, Kartoffeln und Getreide gegessen hat. Dennoch seien die Menschen gleichzeitig deutlich dicker geworden. Mit anderen Worten: Weniger Fleisch, dafür mehr Obst, Kartoffeln und Getreide und trotzdem dicker als vorher... Welche Rolle soll das Fleisch bei dieser Entwicklung gespielt haben?

Dann der Hinweis, dass Übergewicht in sozial schwachen Schichten deutlich häufiger auftritt. Auch hier ist bekannt, dass in diesen Schichten nicht mehr Frischfleisch als in besser gestellten Kreisen verzehrt wird, sondern weniger. Stattdessen ist dort ein deutlich höherer Konsum von gezuckerten Getränken feststellbar. Auch die Abbildung eines Cheeseburgers zum Artikel hilft nicht weiter, denn bekanntlich enthält eine typische Burgermahlzeit kaum Fleisch, sondern in erster Linie Kohlenhydrate in Form von Pommes, Brötchen und vor allem jede Menge Cola. Gerade Menschen aus sozial schwachen Schichten verzehren in Burgerketten aufgrund ihres Geldmangels bevorzugt preiswerte Menüs.



Kommentare (0)


[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2017



Donnerstag, 20. Juli 2017

Online-Tests und Tools.

Hypoglykämisch?
Testen Sie auf Kohlenhydrat-Intoleranz!
Habe ich Migräne?
Ermitteln Sie Ihren Kopfschmerztyp!
Welchen BMI habe ich?
Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!
Kalorienverbrauch?
Berechnen Sie Ihren Tagesumsatz!
Eisprungrechner
Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage!


Online-Kalender.

Migränekalender
Berechnen Sie Ihre Migräne-Last!
Schmerzkalender
Verfolgen Sie Ihre Schmerzstärke!
Trigger-Kalender
Analysieren Sie Ihre Migräne-Trigger!


Medikamente.

Bewertung von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten


Biowetter.

...bei Donnerwetter.de
Täglich aktualisiertes Biowetter für Migräne und andere Leiden


WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt am Main


Neue Links.

25 Jun 15
Foodpunk
24 Jun 15
Healthline Video: Migraine and Severe Migraine
17 Feb 15
Nutrition value
Weiter zur Applikationsseite


 Migräne-Blog
Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So KW
          01 02 26.
03 04 05 06 07 08 09 27.
10 11 12 13 14 15 16 28.
17 18 19 20 21 22 23 29.
24 25 26 27 28 29 30 30.
31             31.
Juni  
12 Jul 2014 20:30 [Peter]
Migräne-Tipps von Dr. Per Mertesacker
Kommentare (0)
14 Apr 2013 22:00 [Peter]
Wenn man tot sein will
Kommentare (0)
09 Apr 2013 22:46 [Peter]
Jessica Biel: Paparazzi machen Migräne und Bauchweh
Kommentare (0)
Weiter zur Applikationsseite



Vermischtes.
Bahn Auskunft & Buchung
KBV Arztsuche
Aponet Apothekensuche


Langeweile?.
Supermind
Siggi Seepferdchen
Remember 4 Colours
Packets
Koffer packen
Black Jack
Audio Remember
Blocker
Puzzle
Virusbuster
Scrollpuzzle