Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

migraeneinformation.de wünscht frohe Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr!

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenNeue Mitglieder
Freitag, 01. Juli 2022

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier knnen Sie den ausgewhlten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-bersicht, um zum Gesamt-Thread zurckzukehren oder klicken Sie auf Themenbersicht, um ein anderes Thema auszuwhlen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
Josefa
11 Beiträge

Fr, 02 Sep 2016 10:27

 Lächeln
Neuvorstellung

Liebe ForumteilnehmerInnen,

ich lese seit einiger Zeit schon in Eurem Forum und bin beeindruckt vom geballten Wissen.

Seit mind 20 J habe ich, 48, Migräne. Durch unzureichende Behandlung u Schmerzmittel sicherlich chronifiziert. Vor zwei Jahren war ich in der Kieler Schmerzklinik. Seitdem bin ich den MÜK los, hab tief verstanden, Schmerzmittel nicht zu häufig einzunehmen u bekomme seitdem Botox alle drei Monate, bald nur noch alle vier.
Die ganzen Prophylaxemedis haben nicht geholfen oder waren mit massiven NW verbunden.

Seit Juli letzten Jahres ernähre ich mich ketogen, nachdem ich drei Tage die Barkawi Diät ausprobiert u wegen Ekel wieder fallen gelassen habe. Letztlich geht's ja auch um die Ketose, was sie gut erklärt, aber auch anders zu erreichen ist.
Peter Mersch hatte ich bereits im Jahr zuvor gelesen und dann mit dem Ketokochbuch von Matthei/Gonder losgelegt. Lecker.

Insgesamt hat sich Migräne schon deutlich dadurch gebessert, aber sooo richtig durchschlagend ist es noch nicht. Hab mit daher wieder Peter M. Vorgeknöpft und das Forum, um Ernährung nochmal zu verfeinern. Irgendwas läuft da noch suboptimal. Ist es der Hüttenkäse zum Mittagssalat, sind es die Pistazien, ....?

Fehlende mir NEM? Ich nehm lediglich 1-2 Magnesium 600 am Tag. Migravent hatte früher nichts gebracht u was es so noch an homöopathischen Tropfen, z.B. Von Hevert gab.
Hab hier so rumgestöbert, aber leider nicht so eine richtige Dosierung, gefunden.
Könnt Ihr mir da vielleicht helfen, was genau und wieviel?

Ansonsten habe ich mir die schwarze Flasche Motoren- MCT-Öl bestellt Augenzwinkern .

Ein großes Thema ist bei mir noch die menstruelle Migräne, gerade in der Phase, die leider locker 10 Tage dauern kann und in der ich immer wieder in Migränestatus Geräte, krieg ich die Migräne schwer beherrscht. Ich fühle mich regelrecht entgleist, was ich ansonsten durch die Ketoküche gut in den Griff gekriegt habe.
Gerade lese ich zum Thema das Buch von Dr. Selz; es klingt überwiegend vielversprechend. Ich hoffe, ich kann da mit meiner Frauenärztin was umsetzen.

Kennt Ihr das Buch? Einen Arzt im Kölner Raum, der sich mit hormoneller Thematik - wohl Progesteronmangel, Östrogendominanz, auskennt und bioidentische Hormone verschreibt?

Freue mich über Antworten und schicke sonnige Grüßehttp://www.migraeneinformation.de/molforum_icons/BigSmile.gif

Josefa


  


Neue Mitglieder: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
ThemenübersichtFlache AnsichtVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT

 
  Neuvorstellung  Josefa
 11 Beiträge 
 Fr, 02 Sep 16 10:27 
  ... re: Neuvorstellung  EvaM
 127 Beiträge 
 Fr, 02 Sep 16 19:31 
  ...... re: Neuvorstellung  Josefa
 11 Beiträge 
 Fr, 02 Sep 16 22:25 
  ......... re: Neuvorstellung  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Sa, 03 Sep 16 07:24 
  ............ re: Neuvorstellung  Josefa
 11 Beiträge 
 Sa, 03 Sep 16 21:58 
  ............... re: Neuvorstellung  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 So, 04 Sep 16 08:38 

 
 .................. re: Neuvorstellung  Josefa
 11 Beiträge 
 So, 04 Sep 16 13:40 
  ..................... re: Neuvorstellung  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 So, 04 Sep 16 21:24 

 
 ........................ re: Neuvorstellung  Josefa
 11 Beiträge 
 So, 04 Sep 16 23:18 
  ........................... re: Neuvorstellung  Tinchen
 126 Beiträge 
 Di, 06 Sep 16 12:13 
  .............................. re: Neuvorstellung  Josefa
 11 Beiträge 
 Mi, 07 Sep 16 22:13 
  ................................. re: Neuvorstellung  Tinchen
 126 Beiträge 
 Do, 08 Sep 16 12:39 
  .................................... re: Neuvorstellung  Josefa
 11 Beiträge 
 Do, 08 Sep 16 20:55 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2022