Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Gästeforum
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenGästebereichGästeforum
Samstag, 24. August 2019

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie den ausgewählten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-Übersicht, um zum Gesamt-Thread zurückzukehren oder klicken Sie auf Themenübersicht, um ein anderes Thema auszuwählen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
mondschein (Gast)
1 Beitrag

Sa, 24 Nov 2018 16:53
neuer versuch, keine ketogene diät

hallo, ich dachte mir, man kann hier auch ganz anonym , also ohne Gastaccount schreiben. aber hat nicht funktioniert.


Nachdem ich zwar schon mal die ketogene diät probiert hatte, habe ich jetzt vor, genau das Gegenteil auszuprobieren.
ich probiere schon gerade das Gegenteil.
zum Frühstück, Kaffee mit Milch und Schokolade, dazu wahlweise Brot, ohne Butter versteht sich.
Zu mittag Kartoffeln mit Salz
Jause 4 leere scheiben Brot, dazu alkoholfreies Bier, hat fast kein Fett.
Abend, leeres Brot mit Gemüse und Kartoffen, ohne Öl oder Butter, versteht sich, dazu Bier, kein alkoholfreies Bier. Dann noch einen Kuchen und Schokolade als Nachspeise.

Der Kruzx an der ketogenen diät ist, man fliegt aus der Ketose, auch wenn man noch so viel Fett, und noch so wenig Kohlenhydrate isst. Allein schon durch psychischen Stress. Durch psychischen Stress sorgen schon die Stresshormone, dass Eiweiß verzuckert wird. Da kann man nichts tun, nichts , nichts.
Und da man sowieso schon aus der Ketose fällt, oder die Ketose geschwächt wird, aber man kann nichts tun, nichts, dann esse ich doch gleich viele KH und so wenig Fett wie mögich. Da helfe ich auch meinem Stresssystem, denn das Eiweiß muss nicht mehr verzuckert werden. Bzw ob und wie eine nicht ketogene diät da hilft oder nicht weiß ich nicht, aber mich würde das sehr interessieren. Kennt sich da jemand aus?
ich meine die Frage ist, ob Eiweiß sowieso verzuckert wird, auch wenn man viele KH isst? Das würde mich schon interessieren, bei Stress meine ich.

Ziemlich unlogisch finde ich auch ,wie bei manch so Beiträgen steht, so viel Eiweiß zu essen, aber so wenig KH. Wozu, wenn doch scheinbar das Ziel die Ketose ist? Eiweiß ist doch nicht ketogen, dann kann man ja gleich KH essen, da gibt es nicht so viel Unterschied, aber es muss jeder selber essen, was jemand essen will oder nicht, auch wenn es sich noch so unlogisch ist, bleibt trotzdem jedem selber überlassen, zum Glück leben wir nicht in der Diktatur


  


Gästeforum: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
ThemenübersichtFlache AnsichtVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT
   neuer versuch, keine ketogene diät  mondschein (Gast)
 1 Beitrag 
 Sa, 24 Nov 18 16:53 
  ... re: neuer versuch, keine ketogene diät  Juli
 667 Beiträge 
 Di, 27 Nov 18 15:22 
  ...... re: neuer versuch, keine ketogene diät  Lynn
 360 Beiträge 
 Di, 15 Jan 19 17:04 
  ......... re: neuer versuch, keine ketogene diät  Lynn
 360 Beiträge 
 Di, 15 Jan 19 17:05 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2019