Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenNeue Mitglieder
Freitag, 13. Dezember 2019

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie den ausgewählten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-Übersicht, um zum Gesamt-Thread zurückzukehren oder klicken Sie auf Themenübersicht, um ein anderes Thema auszuwählen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
Anna
35 Beiträge

Sa, 12 Jan 2019 07:44
re: Hallo

Morgen Phil,

beim Brot greife ich auf das Eiweissbrot vom Bäcker zurück.
werde jetzt aber mal das Brot aus meinem Ketobuch backen, weil das Glutenfrei ist.

Gut, dass du deine Mama hast. Wenn sie sich als
Eiweissbrotbäckerin selbstständig macht sag Bescheid ;o)

Lutz ist bestimmt auch eine gute Alternative. Ich kann mir vorstellen, dass man mit 72 gr Kohlenhydraten auch in der Ketose bleibt. Man kann das ja auch varieren.

Ich hatte bei mir auch das Intervallfasten mit eingebaut.
dafurch kam ich sehr schnell wieder in Ketose. Ich behalte das auch bei, möchte aber nicht weiter abnehmen.
deswegen gibt es morgen einen Bulletproof Kaffee. Da sind keinerlei Kohlenhydrate dabei aber ich kann einige kcal zu mir nehmen.

Keine Sorge, ich denke nichts Falsches ;o)

Meine Migräne hat alles gezeigt was geht. Regelmäßig seit ich 21 bin.
Damals, ohne Triptane, hieß das 3 Tage Totalausfall mit Übergeben bis zum Anschlag, Nase zu , tränendes Auge, etc.

Aus der Apotheke habe ich alle freiverkäuflichen Mittel ausprobiert. Manchmal halfen sie, manchmal nicht.

Ich kann mich an viele Situationen erinnern, in denen ich mit Migräne gearbeitet habe oder im Unterricht saß. Heute versuche ich dies zu vermeiden.

Mit aufkommen der Triptane musste ich die Anfälle nicht mehr 3 Tage ausliegen. Sie helfen mir gut, aber bestimmt habe ich oft zu viele genommen. Ärzte haben mir nie von gesagt, dass es Triptane gibt und waren auch nicht bereit sie mir in angemessener anzahl zu verschreiben.

Tipp der 1. Schmerzklinik: "Dann müssen sie am Wochenende die Migräne einfach mal ausliegen."

Ich war noch im Deutschen Kopfschmerzzentrum, in einer Essener Naturheilklinik, in der TCM, in einer Tagesklinik
und auch in der Kieler Schmerzklinik.

Ich kann mich zumindest jetzt immer, auf von jetzt auf gleich in jeder Situation entspannen.

Irgendwann hatte ich dann die Faxen ärztemäßig so dicke, dass ich mal 1,5 Jahre alles sein lassen habe, mir lediglich meine Triptane beim Neurologen abgeholt habe, anbieten konnte er mir zu der Zeit auch nix.

Alle Prophylaxen hatten wir probiert.

Zuletzt auch Botox, ohne sonderliche Wirkung.

Irgendwann habe ich aus Spass nach Migräne und Heilung gegoogelt. Dachte die Ergebnisse zeigen wieder irgend so einen Wunderheiler oder ein Wundermittel, das viel Geld kostet.

Da kamen Frau Barkawi und Peter zum Vorschein und das war mein einstieg in die ketogene Welt.

Momentan bekomme ich auch Aimovig. ich war sehr unschlüssig, ob das Sinn macht, wieder ketogen und parallel neues Medikament, dass nicht lange auf dem Markt ist. Zusätzlich werde ich dem Behandlungssystem immer skeptischer gegenüber.
Seit Jahren frage ich mich: Warum bekommen wir Migräniker sämtliche Prophylaxen der Epileptiker, aber die ketogene Ernährung wird gerade zu verteufelt?"

Hinzu kommt, dass ich sehr pflichtbewusst bin. Häufig werfe ich Triptane ein, um meine beruflichen Termine wahrnehmen zu können. Bin aber auf dem Weg mir nicht mehr Pflichten aufbürden zu lassen und trete auch von Verpflichtungen zurück. hier habe ich aber noch Verbesserungsbedarf.

Meine Schmerztage lagen in der Vergangenheit immer so bei 8 - 15 Tagen pro Monat, jetzt hatte ich zuletzt 4 Tage. ich beobachte erstmal weiter.

Wie schaut es bei dir mit der Verbesserung durch die ketogene Ernährung aus? Hilft sie dir?

Viele Grüße

Anna


  


Neue Mitglieder: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
ThemenübersichtFlache AnsichtNächstes Thema 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT
   Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Do, 03 Jan 19 19:55 
  ... re: Hallo  Phil
 11 Beiträge 
 Fr, 04 Jan 19 16:05 
  ...... re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 So, 06 Jan 19 08:00 
  ......... re: Hallo  Aprikose
 1.020 Beiträge 
 So, 06 Jan 19 19:13 

 
 ............ re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Mo, 07 Jan 19 07:06 
  ......... re: Hallo  Phil
 11 Beiträge 
 Di, 08 Jan 19 18:13 
  ............ re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Mi, 09 Jan 19 12:36 
  ............... re: Hallo  Phil
 11 Beiträge 
 Do, 10 Jan 19 12:57 
  .................. re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Fr, 11 Jan 19 07:44 
  ..................... re: Hallo  Phil
 11 Beiträge 
 Fr, 11 Jan 19 11:41 
  ........................ re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Sa, 12 Jan 19 07:44 
  ........................... re: Hallo  Lynn
 375 Beiträge 
 Sa, 12 Jan 19 14:48 
  .............................. re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Sa, 12 Jan 19 18:07 
  ................................. re: Hallo  Lilly2
 103 Beiträge 
 Mo, 14 Jan 19 19:57 
  .................................... re: Hallo  Juli
 683 Beiträge 
 Mo, 14 Jan 19 22:52 
  ....................................... re: Hallo  Lynn
 375 Beiträge 
 Di, 15 Jan 19 16:31 
  ....................................... re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Mi, 16 Jan 19 10:00 
  .......................................... re: Hallo  Lynn
 375 Beiträge 
 Do, 17 Jan 19 16:13 
  ............................................. re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Do, 17 Jan 19 16:37 
  ................................................ re: Hallo  Leni
 43 Beiträge 
 Mi, 04 Sep 19 17:13 
  ................................................... re: Hallo  carmen0307
 8 Beiträge 
 Mi, 04 Sep 19 23:37 
  ...................................................... re: Hallo  Aprikose
 1.020 Beiträge 
 Mo, 09 Sep 19 18:42 
  ......................................................... re: Hallo  carmen0307
 8 Beiträge 
 Di, 10 Sep 19 15:26 
  ............................................................ re: Hallo  Juli
 683 Beiträge 
 Mi, 11 Sep 19 15:56 
  ............................................................... re: Hallo  gomera47
 880 Beiträge 
 Do, 12 Sep 19 08:18 
  .................................................................. re: Hallo  Juli
 683 Beiträge 
 Sa, 14 Sep 19 16:25 
  ............................................................... re: Hallo  carmen0307
 8 Beiträge 
 Fr, 20 Sep 19 14:15 
  ................................................... re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Sa, 14 Sep 19 11:39 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2019