Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenAllgemein
Mittwoch, 26. Juni 2019

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie den ausgewählten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-Übersicht, um zum Gesamt-Thread zurückzukehren oder klicken Sie auf Themenübersicht, um ein anderes Thema auszuwählen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
Maria1404
10 Beiträge

Do, 16 Mai 2019 14:59
re: Leichte Aura und Leichter Anfall

Hallo Juli,

ja an sich sollte ich mich freuen. Nur habe ich leider täglich rechtsseitig mal eher leichte, mal stärkere Kopfschmerzen. Sie ziehen vom Nacken den Hals hoch und stechen dann an der rechten Schläfe. Sie sind ertragbar, wenn es mir psychisch gut geht, dann bemerke ich sie auch kaum und kann mit ihnen umgehen und sie verkraften. Heute morgen allerdings war ich sehr deprimiert, da ich momentan einen Ausschlag am Bauch habe (eventuell der Keto Rash). Durch den enormen Juckreiz bin ich mitten in der Nacht aufgewacht und habe demnach schlecht geschlafen. An solchen Tagen belasten die Kopfschmerzen einen dann noch mehr. Ich habe dann heute mittag auch eine Ibuprofen 400 genommen.

Habe nun vor 3 Tagen zusätzlich mit leichten Ausdauersport (30min joggen) begonnen.

An dem Faktor Stress muss ich noch arbeiten. Ich setze mich momentan (enorm) unter Druck was die Migräne und ihrer Heilung angeht. Wie ich ja bereits in meinem ersten Eintrag geschrieben habe, hatte die Ernährungsumstellung vor einem halben Jahr sofort gewirkt und ich war nahezu migränefrei und nun fällt es meinem Körper anscheinend schwerer mit dem Fett umzugehen. Stirnrunzeln das ist wirklich zum Haare raufen.


Was ich damals gemacht habe als es "gewirkt hat" : Ich habe nur noch Lebensmittel gegessen, die weniger als 5g Kohlenhydrate auf 100 g hatten. Dabei habe ich nicht sonderlich stark auf die Inhaltsstoffe geachtet. Einfach nur wenig KH. Sonderlich viel auf Fett habe ich auch nicht geachtet. Eiweiß habe ich auch nicht getrackt, sehr viel Fleisch, Wurst, Eier, Schinken, Käse etc. gegessen. Also auf jeden Fall mehr, als 1g pro Körpergewicht! (Bei mir damals 65kg, nach Grissini Kur (also jetzt) ca 58kg.)

Hatte wie gesagt auch immer mal wieder genascht, oder unkonformes gegessen. Mein Körper reagierte mit Migräne, aber durch konsequentes essen war diese dann wieder verschwunden.

Nun Ende März hatte ich ( 2 Tage nach Pommes und Nuggets zum Abendbrot das war für mich auch ein Zeichen, dass ich auf KH reagiere!!) einen extrem starken Anfall, mir Aura, Taubheit, Lähmung und anschließendem Mega Kopfschmerz und natürlich Panik und Angstanfälle.

Am Tag darauf habe ich dann sofort wieder "meine " ketogene Ernährung vom Anfang geamcht, leider wurde und wurde es innerhalb 2 Wochen nicht besser (gar schlimmer) ,dass ich mich für die Grisinni Kur entscheiden habe, leider auch nicht mit DEM gewünschten Erfolg, der im Buch beschrieben wird. Allerdings weiß ich durch viele Ausrutscher und dem Mega Anfall nach den Pommes und NUggets und natürlich durch mein "vor keto leben " was durch unzählige Mengen an Kohlenhydraten UNd VOR ALLEM ZUCKER gekennzeichnet war, dass die Ernährung wahrscheinlich DER Auslöser meiner Migräne ist. Nur leider fehlt ihm momentan wohl noch etwas anderes (vitamine ?) oder mir selber fehlt einfach die Geduld.


Juli Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass du dir bei der richtigen Proteinmenge auch unsicher bist, wie hast du das inzwischen geregelt? Wenn ich die strenge Regel von einem g auf Körpergewicht nehme, werde ich niemals satt, dass Protein von 58g reicht mir bei weitem nicht! Fühle mich dann auch sehr schlapp.

Ich bin einfach sehr unzufrieden momentan. Habe mir gestern übringens eine Knochenbrühe gemacht :)


VLLT hat ja noch jemand Durchhalte Tipps ? Ich weiß, dass die Mehrheit viiiiiel länger brauchte, um ERfolge zu vernehmen. Wie habt ihr das mit eurer Psyche ausgemacht ? Bei mir nagt es sehr. Aber wie gesagt, das ist sehr tages und (vor allem) schmerzabhängig.

Liebe Grüße Maria Lächeln


  


Allgemein: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
ThemenübersichtFlache AnsichtNächstes Thema 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT
   Leichte Aura und Leichter Anfall   Maria1404
 10 Beiträge 
 Di, 14 Mai 19 15:49 
  ... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Juli
 667 Beiträge 
 Mi, 15 Mai 19 22:03 
  ...... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Maria1404
 10 Beiträge 
 Do, 16 Mai 19 14:59 
  ......... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Maria1404
 10 Beiträge 
 Do, 16 Mai 19 15:04 
  ......... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Juli
 667 Beiträge 
 Do, 16 Mai 19 15:05 
  ............ re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Maria1404
 10 Beiträge 
 Do, 16 Mai 19 15:34 
  ............... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Maria1404
 10 Beiträge 
 Do, 16 Mai 19 15:35 
  .................. re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Juli
 667 Beiträge 
 Do, 16 Mai 19 21:55 
  ..................... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Maria1404
 10 Beiträge 
 Fr, 17 Mai 19 10:41 
  ........................ re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Juli
 667 Beiträge 
 Fr, 17 Mai 19 11:04 
  ........................... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Maria1404
 10 Beiträge 
 Fr, 17 Mai 19 15:21 
  .............................. re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Lynn
 360 Beiträge 
 Mo, 03 Jun 19 12:42 
  ................................. re: Leichte Aura und Leichter Anfall   apju
 46 Beiträge 
 Mo, 03 Jun 19 17:23 
  .................................... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Juli
 667 Beiträge 
 Fr, 07 Jun 19 15:45 
  ....................................... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   apju
 46 Beiträge 
 Fr, 07 Jun 19 22:21 
  .......................................... re: Leichte Aura und Leichter Anfall   Juli
 667 Beiträge 
 Sa, 08 Jun 19 16:43 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2019