Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

migraeneinformation.de wünscht frohe Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr!

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenAllgemein
Donnerstag, 29. Oktober 2020

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie den ausgewählten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-Übersicht, um zum Gesamt-Thread zurückzukehren oder klicken Sie auf Themenübersicht, um ein anderes Thema auszuwählen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
apju
54 Beiträge

Mo, 04 Mai 2020 13:16
re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?

Hi Juli, sorry für die späte Antwort, hatte eine Weile nicht mehr vorbeigeschaut.

Also, ich war bei meiner (neuen) HÄ, die ich zu dem Versuch überreden konnte. Eine bei Migräne gebräuchliche Alternative zu Candesartan ist Telmisartan. Das hat sie mir in einer (viel zu) kleinen Packung verschrieben, ich wollte aber mit dem Ausprobieren bis zum Urlaub im Mai warten.

Meine Bedenken waren ja grundsätzlicher Art: Mein Arzt weiß nicht wirklich Bescheid, wie soll also dosiert werden? Ich habe keinen zu hohen Blutdruck und nehme schon einen Betablocker - funktioniert das?

Als erstes habe ich meinen Cousin "konsultiert". Der ist Mediziner und schafft in der Forschung bei Böhringer Ingelheim, im Bereich der Herzmedikamente (!). Daraufhin erzählte er mir, wie er seinen Stress mit irgendeiner bla,bla,bla-Methode in den Griff gekriegt hat. Danke, Thema verfehlt, setzen!

Dann habe ich abgewartet und nicht weiter "geforscht", weil der Februar wie der Januar weiterhin gut war, meines Erachtens dank der Akupressurmatte. Es folgte eine ziemlich schlimme Zeit mit üblen Kopfschmerzen tagelang aufgrund Gastritis, dann wieder häufiger Migräne, aber nicht so stark, bis Gründonnerstag, da waren die weiteren Symptome der Migräne extrem heftig und ich ziemlich verzweifelt. Dem folgte diese superstabile Wetterphase und entsprechend stabil war mein Kopf für zwei Wochen.

Tscha, und dann ging es am 28.04. wieder los und seit dem Tag hatte ich zwei Tage ohne Migräne.

Also habe ich mich wieder meinen Sartan-Fragen zugewandt und gestern auch ohne Urlaub dann mutig damit angefangen. Einfach mal die 20 mg-Tablette, die wohl die niedrigste beim Telmisartan ist, genommen. Ich hatte in dem Kieler Forum gefunden, dass die Gefahr, dass der Blutdruck in den Keller gehen könnte, relativ gering ist und auch beide Medis nebeneinander genommen werden. Doof fand ich es zu lesen, dass es einigen geholfen hat, aber nicht auf Dauer.

Aber vielleicht habe ich ja Glück wie meine Mutter, ich darf halt die Hoffnung nicht aufgeben.

LG

apju


  


Allgemein: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
ThemenübersichtFlache AnsichtVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT
   Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 54 Beiträge 
 Fr, 24 Jan 20 17:43 
  ... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Juli
 720 Beiträge 
 Mo, 13 Apr 20 14:39 
  ...... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 54 Beiträge 
 Mo, 04 Mai 20 13:16 
  ......... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Juli
 720 Beiträge 
 Mo, 04 Mai 20 14:08 
  ............ re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 54 Beiträge 
 Mo, 04 Mai 20 17:20 
  ............... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 54 Beiträge 
 Fr, 18 Sep 20 14:07 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2020