Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenNeue Mitglieder
Montag, 16. September 2019

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie die verschiedenen Beiträge zum ausgewählten Thema lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort um auf einen Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Ansicht in Threads, um die gesamte Diskussion als Thread mit den direkten Abhängigkeiten zwischen den Beiträgen anzuschauen.


Neue Mitglieder: Diskussionsthema, Flache Ansicht
ThemenübersichtAnsicht in ThreadsVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
AUTOR
THEMA
Susa
92 Beiträge

So, 07 Feb 2016 20:33
 re: Neuvorstellung

Hallo apju

für mich ist es einfach so, daß in gewissen Situationen ein Schema abläuft, welches unweigerlich in einer Migräne endet.
Das ist meine ganz eigene Migränepersönlichkeit. Mehr wollte ich damit nicht sagen.
Das mit den Magnesiumfußbädern hört sich gut an, stelle ich mir aber aufwendig vor.
LG Susa


  
apju
46 Beiträge

Mo, 08 Feb 2016 09:47
 re: Neuvorstellung

Hi Susa,

in der Tat ist es einfacher, ne Tablette einzuwerfen. Bringt mir nur leider nicht viel. Derzeit ist bei mir das Aufwändigste aber, das nette kleine Eimerchen zu finden, in das meine Füße so prima reinpassten. Is weg. Vermutlich in Mutterns Garten irgendwo gelandet. Aber sonst: warmes Wasser rein, Magnesiumchlorid (Internet oder Aquarien bedarf) ein TL und die Füße rein. 20 - 30 min, derweil PC oder Fernsehen.

Mein Migräne Schema hängt hauptsächlich am Wetter: Fönlagen, schneller Temperaturanstieg, aufziehender Sturm oder Gewitter. Immer zeitgleich mit denselben Leidensgenossen.

LG
apju


  
Susa
92 Beiträge

Do, 18 Feb 2016 20:27
 re: Neuvorstellung

Hallo Apju

Hat ja auch ein bischen was rituelles, jeden abend ein Fußbad, finde ich gut.
Habe einige Krampfadern kommt für mich leider nicht in frage. Im Frühjahr Sommer und Herbst nutze ich unsere Kneipanlage finde ich herrlich.
Lg Susa


  
Susa
92 Beiträge

So, 05 Nov 2017 19:23
 re: Neuvorstellung

Hallo zusammen,
habe mich schon seit einiger Zeit nicht mehr gemeldet. Liegt wohl auch daran, dass es mir seit langem sehr schlecht geht. Nachdem ich anfänglich recht guten Erfolg mit der Ernährung hatte, ging es dann schließlich mit den migränetagen nochmal ne ecke nach oben. Zurzeit bin ich so kraftlos, dass ich für mich keine anderen Ansätze finde. Hinzu kommen die Wechseljahre und familienbedingte Sorgen, die mich schlecht schlafen lassen. Ich habe gemerkt, dass mich stress in jeglicher hinsicht hemmt. Ich arbeite im sozialen bereich, der seit längerem mit personellen problemen zu kämpfen hat, viel Doppelbelastung. Seit geraumer Zeit bin ich am überlegen, ob ich beruflich das so noch weitermachen kann, nachdem ich inzwischen noch starke rückenbeschwerden habe. Lasse mich kaum krankschreiben, meine ärztin möchte mich häufiger aus dem verkehr ziehen. Ich lese regelmäßig im Forum und wollte mich heute einfach melden.
lg Susa


melden.


  
Juli
669 Beiträge

Mo, 04 Dez 2017 08:31
 re: Neuvorstellung

Hallo Susa,
ich habe eben erst Deinen Beitrag gelesen - das tut mir leid, dass es Dir so schlecht gegangen ist. Wie ist es seitdem? Kannst Du Auslöser oder Einflussfaktoren erkennen? Manchmal hat man ja so eine Ahnung oder einen Verdacht, was "los sein könnte"!
liebe Grüße!


  
Susa
92 Beiträge

Mo, 04 Dez 2017 18:55
 re: Neuvorstellung

Hallo Juli,
freut mich sehr von dir zu hören. Ja wie schon gesagt, habe ich gerade schon seit Monaten viel Migräne. Ich esse eigentlich sehr konsequent lchf teilweise auch ketogen. Ich habe stark die Vermutung, dass der Streß mich im Fettstoffwechsel hemmt.Das Problem, den Stess in Griff zu kriegen erscheint im Moment schwer. Mein Mann hat gesundheitliche Problem und meine Mutter ist schwer erkrankt. Meine Arbeit, die ich eigentlich sehr mag, hat sich stark verändert. Wenn ich finanziell nicht darauf angewiesen wäre würde ich mich neu orientieren. Meine beiden pubertierenden Kinder kosten mir auch viel Zeit und Nerven. Ich hadere halt gerade sehr viel mit mir. Eigentlich bin ich ein Typ Mensch, der die Ärmel hochkrämpelt und aktiv wird . ich stecke halt gerade in einer Lebensphase, die mir viel abverlangt. Für meine Migräne zuviel. Besser ist es gerade nicht, aber kleine Highlights und liebe Menschen tun mir sehr gut. Ich lese regelmäßig im Forum und freue mich über Erfolge und Erfahrungen jedes einzelnen. Ich hoffe dir geht es besser .
Liebe grüße Susa






e mich ü


  
Susa
92 Beiträge

Mo, 04 Dez 2017 18:57
 re: Neuvorstellung

Hallo Juli,
freut mich sehr von dir zu hören. Ja wie schon gesagt, habe ich gerade schon seit Monaten viel Migräne. Ich esse eigentlich sehr konsequent lchf teilweise auch ketogen. Ich habe stark die Vermutung, dass der Streß mich im Fettstoffwechsel hemmt.Das Problem, den Stess in Griff zu kriegen erscheint im Moment schwer. Mein Mann hat gesundheitliche Problem und meine Mutter ist schwer erkrankt. Meine Arbeit, die ich eigentlich sehr mag, hat sich stark verändert. Wenn ich finanziell nicht darauf angewiesen wäre würde ich mich neu orientieren. Meine beiden pubertierenden Kinder kosten mir auch viel Zeit und Nerven. Ich hadere halt gerade sehr viel mit mir. Eigentlich bin ich ein Typ Mensch, der die Ärmel hochkrämpelt und aktiv wird . ich stecke halt gerade in einer Lebensphase, die mir viel abverlangt. Für meine Migräne zuviel. Besser ist es gerade nicht, aber kleine Highlights und liebe Menschen tun mir sehr gut. Ich lese regelmäßig im Forum und freue mich über Erfolge und Erfahrungen jedes einzelnen. Ich hoffe dir geht es besser .
Liebe grüße Susa






e mich ü


  
Juli
669 Beiträge

Mo, 04 Dez 2017 22:07
 re: Neuvorstellung

Liebe Susa.
oh, das ist sehr viel, was Du da auf deinen Schultern trägst.
Vielleicht klingt alles besserwisserisch, was ich da von außen sage....
ich hätte vielleicht ein paar ganz kleine Impulse.

Vielleicht kannst Du Deine Kinder um ganz kleine Dinge bitten. Nicht weil Du so schwach bist, sondern weil das auch dazugehört, dass sie etwas beisteuern. Vielleicht ganz einfache Dinge.

Vielleicht fällt Dir etwas ein auf der Arbeit, was ein ganz kleines bisschen Erleichterung bringt oder (dort) Wohlfühlen.
Ein bequemes Kissen vielleicht. Oder eine Pflanze oder ein Bild Dir gegenüber, das Dich erinnert, dass Du mal aufstehen darfst und umhergehen oder Dir etwas zu trinken holen.

Und vielleicht kannst Du einmal in der Woche einen Freiraum mit einplanen. Und wenn es nur eine Stunde ist. Je nachdem, wie es Dir geht, kannst Du da etwas für Dich machen.

Es ist egal, wie klein die Freiräume zunächst erscheinen mögen.
Manchmal ist es am wichtigsten, das Gefühl zurückzubekommen, etwas gestalten zu können. Entscheiden und wählen zu können. Und dass es für Dich auch Platz und Raum gibt und Variationsmöglichkeiten.

Wenn Du deine Mutter pflegst, kannst Du immer wieder daran denken, auf deine Haltung zu achten, vielleicht kannst Du versuchen, die Brust vorne raus, also nicht Rundrücken sondern die Schultern nach hinten unten. Atmen. Und beim Heben oder Tragen konzentrieren.
Vielleicht kannst Du einen guten Osteopathen finden, der schauen bzw. tasten kann, ob es was zu lösen gibt.

Vielleicht hast Du eine Freundin, die versteht, dass Du manchmal Deinen Freiraum nur kurzfristig planen kannst und sie freut sich "trotzdem", wenn sie die Stunde mit Dir verbringen darf.

Vielleicht kannst Du immer wieder daran denken und Dich daran erinnern, dass Du selbst Dich selbst besonders gut versorgen "musst" und darfst, und das müssen die anderen Dir zugestehen, denn sie brauchen Dich ja und ein Tiger braucht was im Tank, auf allen Ebenen. Natürlich wünschen wir uns in manchen Momenten, auch mal versorgt zu werden. Bei Migräne ist das besonders hart und ich bewundere es, wie Du die Situation meisterst. ich hoffe, dass es nicht irgendwie Larifari klingt, wenn ich mir anmaße, Dir ein paar kleine Ideen zu schreiben, nur so als Impulse, vielleicht ist etwas dabei, was Du in etwas umwandeln kannst, was Dir behagt.

Und auch wenn es jetzt momentan nicht möglich ist, die berufliche Sache zu verändern, dann kannst Du Deine Fantasie mal fliegen lassen. Finde ich ;-)

viele liebe Grüße!


  
Susa
92 Beiträge

Di, 05 Dez 2017 20:13
 re: Neuvorstellung

Hallo Juli,
vielen Dank für deine lieben Worte und deine klasse Ideen, ich finde sie in keinster Weise lapidar. Deine Anteilnahme berührt mich sehr und es tut gut Tips zu bekommen. All die kleinen Dinge, die du mir geraten hast stehen für Achtsamkeit, an der ich mich mehr und mehr übe. Bei Stress atme ich sehr flach, da muss ich noch einiges tun. Gestern hab ich mir einen neuen Haarschnitt verpaßt, fühl mich richtig gut. Ich halte weiter an meiner Ernährung fest und versuche das beste daraus zu machen.
An meiner momentanen Situation kann ich grad eh nichts ändern. Ganz liebe Grüße und danke nochmal
Susa


  
Susa
92 Beiträge

Di, 05 Dez 2017 20:16
 re: Neuvorstellung

Hallo Juli,
vielen Dank für deine lieben Worte und deine klasse Ideen, ich finde sie in keinster Weise lapidar. Deine Anteilnahme berührt mich sehr und es tut gut Tips zu bekommen. All die kleinen Dinge, die du mir geraten hast stehen für Achtsamkeit, an der ich mich mehr und mehr übe. Bei Stress atme ich sehr flach, da muss ich noch einiges tun. Gestern hab ich mir einen neuen Haarschnitt verpaßt, fühl mich richtig gut. Ich halte weiter an meiner Ernährung fest und versuche das beste daraus zu machen.
An meiner momentanen Situation kann ich grad eh nichts ändern. Ganz liebe Grüße und danke nochmal
Susa


  
Juli
669 Beiträge

Di, 05 Dez 2017 23:02
 re: Neuvorstellung

Das finde ich ja toll, dass Du beim Friseur warst! Super! ;-)))
Wenn Du magst, schreib doch mal, was Du so isst. Vielleicht fällt ja jemandem noch etwas ein oder auf.
Oder wenn es noch Medikamente oder andere Stoffe gibt, die beteiligt sein könnten.
liebe Grüße!


  
Susa
92 Beiträge

Do, 01 Feb 2018 18:49
 re: Neuvorstellung

Hallo Juli,
hat jetzt ne zeit gedauert mit der Antwort. Ja ich hab mich jetzt entschieden nach langer Zeit mit lchf aufzuhören. Der Hauptgrund ist, dass ich definitiv andere Baustellen habe um die ich mich kümmern muss. Des weiteren habe ich seit längerem einen Ekel wegen dem vielen Fett entwickelt, geht grad nicht mehr. Mit Zucker und Kohlenhydraten bin nach wie vor sehr sparsam. Außerdem hatte ich keine Freude mehr am Essen. Ich hatte jetzt seit weihnachten weniger Migräne, mal sehen wie es weiter geht. Ich hätte mir gewünscht, dass es bei mir besser hilft.
Liebe Grüße an alle Leidensgenossen und viel Kraft im ausprobieren und durchhalten.

SUSA

n.


  
Juli
669 Beiträge

Do, 01 Feb 2018 21:49
 re: Neuvorstellung

Liebe Susa,
ich wünsche Dir, dass es Dir besser geht und dass Du gut spüren/herausfinden/wahrnehmen kannst, was Dir guttut und was nicht.
Das kann einem ja keiner abnehmen - und "Ekel vor etwas" möchte respektiert werden, da gibt es keine Diskussion ;-) - das finde ich wichtig, dass man eine Ernährung findet, die auch gut schmeckt.
Alles Liebe und Gute für Dich! Großes Grinsen


  
Susa
92 Beiträge

So, 25 Feb 2018 18:51
 re: Neuvorstellung

Hallo Juli,

danke für deine liebe und persönliche Antwort. Ja ich bin gerade am experimentieren und suche mir Zeiten für mich und meine Interessen. Wie geht es dir denn mit den Medikamenten und mit deinen Nahrungsmittelunverträglichkeiten inzw. ? Ich hatte jetzt erst einen magen Darmvirus mit Fieber, da krieg ich immer häftige Migräne. Die Kälte macht mir gerade auch zu schaffen, eigentlich sehr schade, da ich den Winter sehr gerne mag und da genieße ich auch die Spaziergänge mit meinem Hund. Ich hoffe es geht dir soweit gut.

Lg Susa


  

Vorherige Seite 1 · 2 Nächste Seite



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2019