Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

migraeneinformation.de wünscht frohe Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr!

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenAllgemein
Freitag, 21. Februar 2020

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie die verschiedenen Beiträge zum ausgewählten Thema lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort um auf einen Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Ansicht in Threads, um die gesamte Diskussion als Thread mit den direkten Abhängigkeiten zwischen den Beiträgen anzuschauen.


Allgemein: Diskussionsthema, Flache Ansicht
ThemenübersichtAnsicht in ThreadsVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
AUTOR
THEMA
Lynn
388 Beiträge

Fr, 07 Jul 2017 11:45
 Massage

Liebe Leute,

Hat jemand von euch Erfahrung mit Massage.
Mir ist zufällig eine Info dazu in die Hand gekommen und da dachte ich das könnte ja auch bei Migräne helfen.
Es soll ja auch zum Beispiel den Stoffwechsel verbessern und die Atemfunktion verbessern und die Sauerstoffversorgung.

Laut Info sind Menschen die blind oder stark sehbehindert sind anerkannterweise in dieser Brosche besser als nicht sehbehinderte Menschen, da ihre taktielen Fähigkeiten besser sind und somit verspannungen besser aufgespührt werden können.

Es könnte allerdings so vermute ich, psychische Komplikationen mit sich bringen, wenn die Verspannungen so aufgelöst werden. Das ist allerdings nur von mir eine Vermutung.
Deswegen würde mich interessieren ob jemand damit schon Erfahrungen hat


  
Jewel2
423 Beiträge

So, 09 Jul 2017 10:59
 re: Massage

Hallo Lynn,
ich hatte im Lauf der letzten 30 Jahre sicher gefühlt 1000 Termine bei verschiedensten Physiotherapeuten. Massage ist bei mir ein Migräne-AUSLÖSER. Mit Massage meine ich diese streichenden Bewegungen. Was mir gut tut ist eher manuelle Therapie oder Triggerpunkt-Therapie, also Druck auf einzelne Stellen, das Lösen von Blockaden an der Wirbelsäule etc. Auch Thai-Massage kann bei mir wohltuend sein, weil da auch viel gedrückt wird. Allerdings ist die Wirkung meist nach einem Tag wieder verpufft. Inzwischen stecke ich da kein Geld mehr rein. Gleiches mit Osteopathie oder Craniosacral-Behandlung. Das ist ja derzeit ein riesiger Hype, aber mir hat es nichts gebracht außer einem leeren Geldbeutel. Mir hilft gegen Verspannungen immer noch sanfter Sport, ebenso wird dabei die Durchblutung und Sauerstoff-Versorgung angeregt.
Aber das kann natürlich bei Dir auch anders sein. Probier es aus.
lg
Jewel


  
Lynn
388 Beiträge

Do, 13 Jul 2017 19:39
 re: Massage

Danke Jewel für deinen Bericht über deine Erfahrungen damit.
Das glaube ich sofort dass in diesem Bereich viel Schindluder getrieben wird bzw es sehr kontraproduktiv sein kann.
Ich habe es jetzt ausprobiert und dabei auch extra darauf Ausschau gehalten, dass die Massage wirklich jemand macht der Sehbehindert ist.
Weil ja wie gesagt, sehbehinderte Menschen im Aufspüren von Verspannungen besser sind, da ja die taktilen Fähigkeiten besser ausgebildet sind. Sogesehen ist das ja dann wie manuelle Therapie, oder was genau versteht man unter manueller Therapie?
Naja ich kann nur sagen, es hat extrem gut getan und die Atmung war besser.
Aber gerade deswegen , dass die Verspannungen gelöst sind, was ja im Prinzip wünschenswert ist, kann unvorhergesehene psychische Reaktionen mit sich bringen. Aber bei mir ist das gegangen, ich habe vorher sehr auf mein psychisches Befinden geachtet und so. Naja war jedenfalls nicht schlecht


  
klausi
24 Beiträge

Sa, 17 Feb 2018 13:33
 re: Massage

Mit Massagen bin ich auch sehr vorsichtig, das sollte wirklich nicht jeder machen. Vor vielen Jahren bin ich zu einer billig Massage gegangen, danach habe ich fast einen Monat Rückenschmerzen gehabt. Zum Glück war es nur das, hätte noch schlimmer kommen können.


  



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2020