Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenAllgemein
Montag, 21. Oktober 2019

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie die verschiedenen Beiträge zum ausgewählten Thema lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort um auf einen Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Ansicht in Threads, um die gesamte Diskussion als Thread mit den direkten Abhängigkeiten zwischen den Beiträgen anzuschauen.


Allgemein: Diskussionsthema, Flache Ansicht
ThemenübersichtAnsicht in ThreadsVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
AUTOR
THEMA
Arty
58 Beiträge

Do, 11 Jan 2018 19:54
 arvys Erfolg

Hi arvy,

also ich muss schon sagen, dass ich schwer beeindruckt bin von deiner Geschichte, die du in der "Erfolgsgeschichten" Rubrik beschrieben hast.

Ich bewundere das Durchhaltevermögen und die Konsequenz, die du über all die Jahre gezeigt hast. Immer neuen Dingen auf der Spur und diese mit Ausdauer verfolgend, das klingt nach einer großen Fähigkeit zur Selbstdisziplin und auch nach großer Neugierde. Umso besser, dass sich eine Erfolgsgeschichte daraus entwickelt hat. Ist für mich inspirierend zu lesen und ich wünsch dir, dass es weiterhin bergauf geht! Vielen Dank fürs Mitteilen deiner Geschichte.

Viele Grüße,
Arty


  
arvi
1.200 Beiträge

So, 14 Jan 2018 08:25
 re: arvys Erfolg

Liebe Arty,

Vielen Dank für den Zuspruch! In der Tat habe ich viele Wege beschreiten müssen und ständig kommt wieder etwas Neues dazu. Das Verbindende ist wohl, dass die modernen Lebensbedingungen Anforderungen stellen an einen Körper, der sich über Jahrmillionen in der Natur unter ganz anderen Anforderungen entwickeln und behaupten mußte.
Dadurch ergibt sich die ganze Palette der modernen Zivilisationskrankheiten. Es ist nicht so einfach, die artgerechten Lebensbedingungen heute wenigstens teilweise nachzuahmen. Ich denke aber, dass da der Schlüssel zur Lösung vieler gesundheitlicher Probleme liegt.
Bezüglich der Migräne kann ich sagen, dass ich seit ca. vier Monaten keinen Anfall mehr hatte. Ich habe den Eindruck, dass ich dieses Problem gelöst habe. Manchmal wache ich morgens noch mit einem dumpfen Kopfdruck auf, der ganze Kopf scheint zu pulsieren, was unangenehm ist. Das geht aber sehr zügig weg, wenn ich meinen (dünnen) Kaffee und meine zwei Tassen Tee trinke. Medikamente brauche ich da nicht. Früher wäre das in eine eklige Migräne übergegangen. Seit September mache ich konsequent Intermittierendes Fasten und esse morgens nichts außer Omni Logic Plus für die Darmbakterien. Zum IF bin ich auch über dieses Forum gekommen, von dem ich viele Anregungen erhalten habe- nochmal vielen Dank allen hier dafür!

Herzliche Grüße
arvi


  
Jenifer22
14 Beiträge

So, 15 Apr 2018 16:48
 re: arvys Erfolg

Das freut und ist schön zu lesen!
Darf ich fragen wie es dir Mittlerweile geht? Und ob du in dieser Zeit einen Migräneanfall hattest?
Ich sage immer man sollte alles ausprobieren sonst wird man seinen weg nicht finden, was es natürlich den Kampf angeht.
Alles Gute


  
arvi
1.200 Beiträge

So, 22 Apr 2018 22:49
 re: arvys Erfolg

Liebe Jenifer,

Der Blutdruck ist jetzt mit nur einem Blutdrucksenker auf normalen Werten. Leider hatte ich mal wieder eine heftige Migräne mit Aura. Es ist bekannt, dass die Migräne kommt, wenn ein erhöhter Sympathikotonus herunterkommt und der Parasympathikus die Regulation übernimmt. Das ist dann wahrscheinlich bei mir passiert. Ich bin jetzt wieder insgesamt deutlich langsamer geworden. Bei den hohen Blutdruckwerten hatte ich viel Energie und war sehr agil. Aber das geht natürlich nicht auf Dauer. Also die Langsamkeit akzeptieren und sich auf mehr Ruhe und Entspannung im Leben einstellen und einrichten.

Viele Grüße
arvi


  
Klaus66
16 Beiträge

Mi, 22 Aug 2018 01:23
 re: arvys Erfolg

Guten Morgen,

je mehr es Bergauf geht, desto mehr steigt die Motivation.
Das freut mich

LG Klaus66


  



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2019