Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

Am 10.05.2016 feiert migraeneinformation.de sein 12-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenMedikamente
Dienstag, 20. November 2018

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie die verschiedenen Beiträge zum ausgewählten Thema lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort um auf einen Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Ansicht in Threads, um die gesamte Diskussion als Thread mit den direkten Abhängigkeiten zwischen den Beiträgen anzuschauen.


Medikamente: Diskussionsthema, Flache Ansicht
ThemenübersichtAnsicht in ThreadsNächstes Thema 
AUTOR
THEMA
muri
378 Beiträge

Di, 25 Sep 2018 12:58


muri
 Migräne Impfung

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit haben wir darüber hier geschrieben, aber jetzt sind die ganzen Themen geschlossen. Hab ich hier was verpaßt?
Weiß nun jemand, wann es diese Impfung geben soll?
So richtig finde ich nichts, nur das es die Freigabe für Deutschland nun geben soll....

Wie gehts euch so?
Nachdem ich nun seit einigen Monaten wieder Betablocker nehme, geht es mir besser. Ich hoffe so sehr, daß der Effekt etwas länger anhält.

Ich wünsche euch einen tollen Spätsommer-Tag (ich liebe dieses Wetter)

Muri


Editiert: Di, 25 Sep 2018 12:59 von muri

  
Susa
89 Beiträge

Di, 25 Sep 2018 14:10

 Stirnrunzeln
 re: Migräne Impfung

Hallo Muri,
Heute um 19 Uhr kommt im dritten bayrischer Rundfunk, das Magazin Gesundheit. Da geht es um das Thema Migräneimpfung. Bin heute Zuhause wegen Mig😖 hab es zufällig mitbekommen. Liebe Grüße an alle
susa


  
Susa
89 Beiträge

Di, 25 Sep 2018 20:15
 re: Migräne Impfung

Also hab jetzt gerade gekuckt, das Medikament ist angeblich seit Juli 2018 in Europa zugelassen. Ein Produktname wurde leider nicht genannt.


  
Juli
634 Beiträge

Mi, 26 Sep 2018 08:34
 re: Migräne Impfung

Hier ein einigermaßen übersichtlicher Artikel zu der genannten "Migräne-Impfung".
Wirkstoff: Erenumab
Präparat: Aimovig (weiß nicht, ob es da noch andere Handelsnamen gibt)
http://www.schmerzklinik.de/2018/05/17/neues-vorbeugendes-mi...ugelassen/
Da steht, das es nach 4 Wochen erneut appliziert werden muss. Das finde ich ganz gut, für den Fall, dass man es nicht verträgt - dass also die (Neben)Wirkung nicht für die nächsten 100 Jahre anhält.
+
Mir hat es noch kein Arzt angeboten, also ich weiß nicht, ob man da schon "drankommt". Außerdem weiß ich nicht, ob ich mich das trauen würde, weil ich nichtmal Schnittlauch vertrage. ;-)


  
muri
378 Beiträge

Mi, 26 Sep 2018 15:28


muri
 re: Migräne Impfung

Susa, ich habe mir den Beitrag angeschaut, aber so richtig viel Info gab es da nicht.

Juli, den Artikel hab ich auch gelesen.

Ausprobieren würde ich es wohl, wenns bei mir wieder schlimmer werden würde.

Wir warten mal weiter ab.....


  
Buntspecht
9 Beiträge

Mo, 08 Okt 2018 13:07
 re: Migräne Impfung

Ich warte lieber ab, ob sich nach einigen Jahren nicht doch noch schwerwiegende Nebenwirkungen herausstellen. Wenn ich mich recht erinnere, ist das genau das Medikament, wo bei einer früheren Forschung sich bei einigen Probanden in der Studie irgendwann schwere Leberschäden herausgestellt haben. Das muss nichts heißen, aber bei neu zugelassenen Medikamenten bin ich grundsätzlich skeptisch und warte lieber erst mal ab.


Editiert: Mo, 08 Okt 2018 13:08 von Buntspecht

  
Juli
634 Beiträge

Fr, 12 Okt 2018 23:07
 re: Migräne Impfung

Hier nochmal ein Beitrag von der Website von Carena Barkawi bzgl. der Migräne-"Impfung": ich fand es ganz interessant, ihre Meinung und Haltung dazu auch zu lesen.
https://www.stop-migraene.com/impfung-gegen-migräne/


  
Aprikose
1.016 Beiträge

So, 11 Nov 2018 07:17
 re: Migräne Impfung

Ich sehe das wie Buntspecht. Nachdem sich bei Topamax die schwerwiegenden Nebenwirkungen auch erst mit der Zeit herausgestellt haben, bin ich auch vorsichtig.

Außerdem hat mein Schmerzarzt Bedenken geäußert. Er hält den Einsatz von Antikörpern grundsätzlich für riskant, man wisse noch nicht genug über die systemischen Wirkungen und die Langzeitfolgen. Seine Empfehlung: besser Botox.

Wenn man schwerstbetroffen ist und sonst nichts hilft, ist das vielleicht was anderes.


  
Juli
634 Beiträge

So, 11 Nov 2018 09:38
 re: Migräne Impfung

Ich sehe das wie Buntspecht. Nachdem sich bei Topamax die schwerwiegenden Nebenwirkungen auch erst mit der Zeit herausgestellt haben, bin ich auch vorsichtig..

ich auch...ich trau mich auch nicht. Die chemische Keule hat schon so viele niedergemetzelt ;-) und ich vertrage nicht einmal Schnittlauch.


  



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  
 


©migraeneinformation.de 2004 - 2018