Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Rezepte
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

migraeneinformation.de wünscht frohe Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr!

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenErnährung
Donnerstag, 24. September 2020

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie die verschiedenen Beiträge zum ausgewählten Thema lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort um auf einen Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Ansicht in Threads, um die gesamte Diskussion als Thread mit den direkten Abhängigkeiten zwischen den Beiträgen anzuschauen.


Ernährung: Diskussionsthema, Flache Ansicht
ThemenübersichtAnsicht in ThreadsVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
AUTOR
THEMA
Lynn
397 Beiträge

Mi, 22 Jan 2020 18:20
 Ketogene Diät fortführen

Jetzt bin ich endlich operiert worden!
Zur Druckentlastung, für den Druck,den der Tumor verursacht hat. Und augenblicklich komm ich wieder ohne diesen Mengen an KH aus. Der Druck muss meinen Stoffwechsel derart verändert haben.
Und eine KD soll ja bei Krebs vorteilhaft sein.
Allerdings muss ich mich davor hüten in Zurückhaltung falls ich doch Lust auf Süsses habe. denn das kann ja ein Zeichen von hohen Cortisolspiegel sein, und wenn ich dann meiner Lust auf Süsses nicht nachgebe ist nichts gewonnen , im Gegenteil, denn der Blutzucker ist sowieso hoch, was dem Tumor Nahrung bietet und das Immunsystem ist ncodazu geschwächt.
Ich glaube, dass der Tumor den Cortisolspiegel so nach oben gepuscht hat, das ist möglich.
Ich hoffe jetzt dass das vorbei ist. Bitte haltet mir die Daumen


  
apju
54 Beiträge

Fr, 24 Jan 2020 17:01
 re: Ketogene Diät fortführen

Ich drück dir ganz fest die Daumen.

LG

Apju


  
Lynn
397 Beiträge

Mo, 27 Jan 2020 12:19
 re: Ketogene Diät fortführen

Danke apju!!


  
Juli
720 Beiträge

Sa, 01 Feb 2020 13:49
 re: Ketogene Diät fortführen

Ich halte dir auch die Daumen. Super, dass Du die Op schon hinter Dir hast.
Alles Gute für Dich!


  
olive
952 Beiträge

Fr, 14 Feb 2020 13:14


olive
 re: Ketogene Diät fortführen

Alles Gute!


  



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2020