Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

migraeneinformation.de wünscht frohe Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr!

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenNeue Mitglieder
Dienstag, 25. Januar 2022

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie den ausgewählten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-Übersicht, um zum Gesamt-Thread zurückzukehren oder klicken Sie auf Themenübersicht, um ein anderes Thema auszuwählen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
Johanna
10 Beiträge

So, 23 Okt 2016 21:06
re: Schwierigkeiten bei Ernährungsumstellung

Hallo ihr beiden und danke schonmal für die hilfreichen Antworten!

Zum Fett: Auf Rat meines Arztes hin versuche ich, möglichst viel pflanzliches Öl in die Rezepte einzubauen, etwa Schafskäse, Tomaten und Oliven mit reichlich Olivenöl und Kräutern oder fetthaltiger Fisch wie Makrele, Lachs und Butterfisch. Trotzdem verlangt mein Körper danach immer nach meinem heißgeliebten Butterbrot, selbst wenn ich danach eigentlich satt bin.

Ist also vermutlich auch eine psychische Sache, sich an die Umstellung zu gewöhnen. Tja, der klassische innere Schweinehund, den ich nach und nach überlisten muss, vermute ich. Oder wie Arvi es bei Kamilla treffend und wissenschaftlich ausdrückt: Der Körper muß auch lernen, Fette zu verarbeiten und Ketonkörper zu nutzen.

Wie kommt ihr denn auf die 60g KH am Tag?

Auf Kaffee versuche ich schon weitgehend zu verzichten, aber ohne einen kleinen am Morgen komme ich meist doch nicht aus dem Bett. Werde auf jeden Fall versuchen, mir alles genau aufzuschreiben, was ich über den Tag zu mir nehme und dann mal nach dem Ausschlussverfahren vorgehen.

Könnt ihr ein bestimmtes der Bücher empfehlen?

Habe mir jetzt noch "Migräne ade!: Das neue Migräneverständnis nach Dr. Selz" bestellt und bin schon gespannt.


Editiert: So, 23 Okt 2016 21:09 von Johanna

  


Neue Mitglieder: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
ThemenübersichtFlache AnsichtVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT
   Schwierigkeiten bei Ernährungsumstellung   Johanna
 10 Beiträge 
 Fr, 21 Okt 16 09:42 
  ... re: Schwierigkeiten bei Ernährungsumstellung   Jewel2
 430 Beiträge 
 Fr, 21 Okt 16 10:07 
  ... re: Schwierigkeiten bei Ernährungsumstellung   arvi
 1.207 Beiträge 
 Fr, 21 Okt 16 15:17 
  ...... re: Schwierigkeiten bei Ernährungsumstellung   Johanna
 10 Beiträge 
 So, 23 Okt 16 21:06 
  ......... re: Schwierigkeiten bei Ernährungsumstellung   Emmatje
 30 Beiträge 
 Mo, 24 Okt 16 14:14 
  ............ re: Schwierigkeiten bei Ernährungsumstellung   Johanna
 10 Beiträge 
 Mi, 26 Okt 16 10:33 
  ............... re: Schwierigkeiten bei Ernährungsumstellung   Gretchen
 185 Beiträge 
 Mi, 26 Okt 16 13:07 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2022