Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenNeue Mitglieder
Montag, 21. Oktober 2019

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie den ausgewählten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-Übersicht, um zum Gesamt-Thread zurückzukehren oder klicken Sie auf Themenübersicht, um ein anderes Thema auszuwählen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
Juli
675 Beiträge

Mi, 11 Sep 2019 15:56
re: Hallo

Hallo liebe Carmen,
danke für Deinen ermutigenden Bericht. Es ist wirklich wichtig, das zu lesen - dass es gelingen kann.


Ich denke, dass ich auch nie wieder Kohlenhydrate in Mengen essen kann. Ich kann dafür schon Fleisch essen. Leider vertrage ich ausgerechnet das am besten.

Bei mir ist das auch so. Ohne Fleisch würde ich überhaupt nicht zurechtkommen. Ich habe aber die KH sehr niedrig geschraubt, und das war bei mir nur möglich, indem ich die Milchprodukte seit 3 Wochen komplett gestrichen habe. Es war sehr schwer, aber auch wegen der Unverträglichkeiten wollte ich diesen Versuch unbedingt beginnen/schaffen/starten und schauen, was passiert. Wobei man sich nicht einreden darf, dass "nur" durch Milch weglassen dann die Migräne weg sein müsste, bloß weil es so schwer war, das zu schaffen. Leider gibt es da noch mehr Faktoren.

Ich habe eine sehr starke Histamin-Intoleranz, leider. Durch meine Ausweichmöglichkeiten (um von den MiPros wegzukommen) habe ich mir erst einmal noch mehr und schlimmere Migräne eingehandelt, aber da bin ich noch am Suchen und Ausprobieren. Avocados habe ich auch im Kühlschrank, aber wenn Carmen schreibt, dass sie die nicht vertragen hat, dann ist das für mich vermutlich auch utopisch.

Mein häufigstes Essen sind Eier mit Salat oder Hühnerbrühe (mit Schenkeln drin) mit Salat.
In den letzten tagen musste ich feststellen, dass ich nicht einmal etwas von der brühe über Nacht aufheben und am nächsten tag essen kann, das macht schon Histaminsymptome. Heute habe ich versucht, etwas von dem Fleisch kalt zu essen, das gestern abend übrig geblieben war, und das war ganz schlimm, also das mache ich nicht wieder. Hätte ja sein können - wenn man es nicht aufwärmt, sondern kalt isst.
Aber man muss froh sein über alles, was man verträgt, ohne Migräne zu bekommen und so hoffe ich, dass bessere Tage kommen, wenn die momentan anrollende Migräne wieder weggeht.

Ich versuche aber aus Tierschutzgründen nur Biofleisch und nicht jeden Tag Fleisch zu essen (muss aber jeder selbst entscheiden). Ich brauche es oft allerdings einfach als Sattmacher .

mit diesem Thema hadere ich ganz viel. Schwierig.

Um in Ketose zu kommen, habe ich (sehr begeistert) Nüsse gegessen, es war so gut und so einfach, aber ich vertrage sie absolut nicht.
Ich möchte nur nicht das Projekt deshalb knicken. Es ist nur umständlicher. Vielleicht gelingt es ja doch. Oft finde ich es sehr umständlich, immer nur zu Hause kochen zu müssen und dadurch so angebunden zu sein.
Das Fleisch aus dem Supermarkt ist (leider) oft frischer Ales das Biofleisch, damit hadere ich oft und probiere noch aus. Die Symptome sind ja gnadenlos deutlich. man muss die (eigenen) "Gesetze" finden und mit ihnen leben lernen. Also ich meine die Zubereitung und Beschaffung und die eigenen Grenzen der Verträglichkeit.

Für mich selbst kommt die Kartoffel-Reis-Diät nicht in Frage, weil mein Blutzucker das nicht puffern kann, ich habe eine inadäquate Insulinausschüttung und das bedeutet, dass ich die KH immer niedrig halten muss.
Mit den Nüssen bin ich gut in Ketose gekommen, so wie Harry Hirsch es geschrieben hat, mit Ausdauertraining und KH unter 20 und viele Nüsse, viel Fett. Momentan aber keine Nüsse mehr, viel Hühnchen, viele Eier, Mayo, Salat. Leider auch viel Migräne.


Editiert: Mi, 11 Sep 2019 16:03 von Juli

  


Neue Mitglieder: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
ThemenübersichtFlache AnsichtNächstes Thema 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT
   Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Do, 03 Jan 19 19:55 
  ... re: Hallo  Phil
 11 Beiträge 
 Fr, 04 Jan 19 16:05 
  ...... re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 So, 06 Jan 19 08:00 
  ......... re: Hallo  Aprikose
 1.020 Beiträge 
 So, 06 Jan 19 19:13 

 
 ............ re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Mo, 07 Jan 19 07:06 
  ......... re: Hallo  Phil
 11 Beiträge 
 Di, 08 Jan 19 18:13 
  ............ re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Mi, 09 Jan 19 12:36 
  ............... re: Hallo  Phil
 11 Beiträge 
 Do, 10 Jan 19 12:57 
  .................. re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Fr, 11 Jan 19 07:44 
  ..................... re: Hallo  Phil
 11 Beiträge 
 Fr, 11 Jan 19 11:41 
  ........................ re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Sa, 12 Jan 19 07:44 
  ........................... re: Hallo  Lynn
 373 Beiträge 
 Sa, 12 Jan 19 14:48 
  .............................. re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Sa, 12 Jan 19 18:07 
  ................................. re: Hallo  Lilly2
 103 Beiträge 
 Mo, 14 Jan 19 19:57 
  .................................... re: Hallo  Juli
 675 Beiträge 
 Mo, 14 Jan 19 22:52 
  ....................................... re: Hallo  Lynn
 373 Beiträge 
 Di, 15 Jan 19 16:31 
  ....................................... re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Mi, 16 Jan 19 10:00 
  .......................................... re: Hallo  Lynn
 373 Beiträge 
 Do, 17 Jan 19 16:13 
  ............................................. re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Do, 17 Jan 19 16:37 
  ................................................ re: Hallo  Leni
 43 Beiträge 
 Mi, 04 Sep 19 17:13 
  ................................................... re: Hallo  carmen0307
 7 Beiträge 
 Mi, 04 Sep 19 23:37 
  ...................................................... re: Hallo  Aprikose
 1.020 Beiträge 
 Mo, 09 Sep 19 18:42 
  ......................................................... re: Hallo  carmen0307
 7 Beiträge 
 Di, 10 Sep 19 15:26 
  ............................................................ re: Hallo  Juli
 675 Beiträge 
 Mi, 11 Sep 19 15:56 
  ............................................................... re: Hallo  gomera47
 879 Beiträge 
 Do, 12 Sep 19 08:18 
  .................................................................. re: Hallo  Juli
 675 Beiträge 
 Sa, 14 Sep 19 16:25 
  ............................................................... re: Hallo  carmen0307
 7 Beiträge 
 Fr, 20 Sep 19 14:15 
  ................................................... re: Hallo  Anna
 35 Beiträge 
 Sa, 14 Sep 19 11:39 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2019