Login
migraeneinformation.de-Login
Migräne-Foren
Neue Mitglieder
Allgemein
Ernährung
Medikamente
Erfolgsgeschichten
Intern
Gästebereich
Forum
Forum
Forumsregeln
Anmeldung
Gast-Account
FAQ
Smilie-Funktionen

migraeneinformation.de wünscht frohe Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr!

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Migräne-Forum

Zum Migräne-Forum

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden

Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Zum Gesundheitslexikon auf aponet.de

Zum Heilpflanzenlexikon auf aponet.de

Zur Arzneimitteldatenbank auf aponet.de

migraeneinformation.deForumMigräne-ForenAllgemein
Mittwoch, 06. Juli 2022

Migräne-Forum (www.migforum.de).

 

Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier knnen Sie den ausgewhlten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-bersicht, um zum Gesamt-Thread zurckzukehren oder klicken Sie auf Themenbersicht, um ein anderes Thema auszuwhlen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
apju
56 Beiträge

Fr, 18 Sep 2020 14:07
re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?

@juli:

Hi Juli,

bei mir hat das Sartan bislang noch nicht viel geholfen. Es kann aber auch einfach sein, dass die Dosis zu gering ist.

Ich hatte ja verschiedene Ärzte im Bekannten- und Verwandtenkreis angesprochen und die "hilfreichste" Antwort war tatsächlich: Probier es einfach aus.

Dann hat eine Freundin das Internet durchforstet und hat mir einen Arzt aufgetan (Privatpraxis, binnen 1 h Stunde zu erreichen), den ich Mitte August aufgesucht habe. Was soll ich sagen, nach langer Zeit mal jemand, der systematisch und logisch vorgeht.

Er fand das mit dem Sartan-Versuch sehr vernünftig, aber nicht die konkreten Versuchsbedingungen: Wegen der Dosis murmelte er leise was von "homöopathisch" in seine Maske, und wann ich das nehmen würde? Ich hatte Weisung der HÄ, es morgens zu nehmen. Da hat er beinahe "nein" gebrüllt: "Sie haben mir doch gerade gesagt, Sie wachen mit Migräne auf, da macht es keinen Sinn, es morgens zu nehmen, da ist doch am wenigsten davon im Körper. Haben Sie der Hausärztin nicht erzählt, dass Sie mit Migräne wach werden?" Hab ich natürlich, das kommt immer beim Thema "Triptane wirken nicht" zur Sprache. Aber bisher hat noch kaum einen Arzt wirklich interessiert, was ich über Migräne erzählt habe.

Also habe ich das mit der Einnahme schon mal geändert auf Einnahme zur Nacht. Erhöhen wollte er noch nicht, weil er noch weiter klären will, was wann wie Migräne bei mir auslöst. Ich hätte eine sehr schöne Gemengelage bei den Kopfschmerzen (da hat er recht).

Was denn die 24-h-Messung des Blutdrucks ergeben hätte? Tscha, so was hatte ich noch nicht (ich laufe bei den Ärzten ja als "die mit dem schön niedrigen Blutdruck" rum). "Wieso denn nicht? Wenn Sie mir erzählen, dass der Migräneanfall bei Ihnen zwischen 3-4 und 6 Uhr entsteht, ist doch völlig klar, dass es bei der Umstellung des Körpers von Nacht- auf Tagbetrieb passiert." Er meinte, dass Blutdruckspitzen um diese Zeit Migräne auslösen könnten, dann wäre ein Sartan eventuell genau das Richtige.

Ich denk: Ja klar, ich und Blutdruckspitzen, die ich immer mit niedrigem Blutdruck unterwegs bin!

Dann bekam ich noch zu hören, ich sei schief (ich weiß), es könnte sein, dass Spannungskopfschmerzen von der HWS Migräne triggerten. Was das Röntgen der HWS gebracht hätte? Na ja, nicht mehr so dolle Bandscheiben hatte mal ein Röntgenbild vor 15 Jahren gezeigt.

Ich habe also Hausaufgaben aufbekommen: Nacken mit Wärme behandeln und Übungen sowie jeden Morgen als erstes den Blutdruck messen.

Zwischenergebnis nach vier Wochen:

- Die Übungen haben leider Kopfschmerzen verursacht, daher habe ich damit aufgehört und mir nen Physiotherapeuten gesucht, außerdem die HWS röntgen lassen: Bingo, ich hab ne Fehlstellung der HWS!

- Mein Blutdruck (jedenfalls der erste Wert) ist deutlich, deutlich höher, wenn ich mit Migräne wach werde. Er geht dann aber irre schnell wieder runter. Jedenfalls "Blutdruck morgens am höchsten und er steigt noch zwei Stunden", wie ich an mehreren Stellen gelesen habe, ist nicht: Bei mir steigt der Blutdruck nicht mehr. Inzwischen kann ich morgens meinen Blutdruck recht sicher abschätzen, einfach anhand dessen, ob und wie mein Kopf weh tut und wie wach ich mich fühle. Werde ich mit klarem Kopf wach und fühle mich auch schon wach, dann ist er niedrig. Ich mach da morgens jetzt immer ein Schätzspiel draus. Heute morgen lag ich wieder total richtig.


Das ist alles sehr spannend, die Fortsetzung folgt im Oktober, da habe ich den nächsten Termin. Jetzt habe ich erstmal am Montag den Termin bei der Physio (die war vorher im Urlaub) und schaue mal, ob ich die HÄ wegen einer 24-h-Blutdruckmessung anhaue.

Der Arzt sagte zwar zum Schluss, ich solle mir nicht zu viel Hoffnung machen, aber er hat immerhin das Licht am Ende des Tunnels angemacht. Und das ist schon was.

LG

apju


  


Allgemein: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
ThemenübersichtFlache AnsichtVorheriges Thema :: Nächstes Thema 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT
   Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 56 Beiträge 
 Fr, 24 Jan 20 17:43 
  ... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Juli
 720 Beiträge 
 Mo, 13 Apr 20 14:39 
  ...... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 56 Beiträge 
 Mo, 04 Mai 20 13:16 
  ......... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Juli
 720 Beiträge 
 Mo, 04 Mai 20 14:08 
  ............ re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 56 Beiträge 
 Mo, 04 Mai 20 17:20 
  ............... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 56 Beiträge 
 Fr, 18 Sep 20 14:07 
  .................. re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Mi, 25 Aug 21 18:15 
  ..................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Sa, 28 Aug 21 21:10 
  ........................ re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Susa
 128 Beiträge 
 So, 29 Aug 21 11:32 
  ........................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Mo, 30 Aug 21 12:53 
  ........................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Mo, 30 Aug 21 13:06 
  .............................. re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Susa
 128 Beiträge 
 Mo, 30 Aug 21 18:36 
  ................................. re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Di, 31 Aug 21 12:08 
  .................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 56 Beiträge 
 Do, 02 Sep 21 00:17 
  ....................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Fr, 03 Sep 21 16:13 
  .......................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  apju
 56 Beiträge 
 Fr, 03 Sep 21 20:55 
  ............................................. re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Mo, 06 Sep 21 08:31 
  ................................................ re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Do, 09 Sep 21 19:22 
  ................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Do, 09 Sep 21 19:27 
  ...................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Mi, 22 Sep 21 11:42 
  ......................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 So, 03 Okt 21 08:09 
  ............................................................ re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Mi, 06 Okt 21 10:02 
  ............................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Do, 11 Nov 21 18:42 
  .................................................................. re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Sa, 27 Nov 21 16:57 
  ..................................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Mi, 22 Dez 21 11:41 
  ........................................................................ re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Do, 03 Feb 22 18:10 
  ........................................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Fr, 04 Feb 22 15:37 

 
 .............................................................................. re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Sa, 23 Apr 22 20:32 
  ................................................................................. re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Fr, 29 Apr 22 18:21 
  .................................................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Do, 12 Mai 22 14:16 
  ....................................................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  HarryHirsch
 1.430 Beiträge 
 Mi, 18 Mai 22 08:39 
  .......................................................................................... re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Mo, 23 Mai 22 18:55 
  ............................................................................................. re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  muri
 400 Beiträge 
 Di, 24 Mai 22 14:56 
  ................................................................................................ re: Hat jemand schon mal ein Sartan zur Prophylaxe ausprobiert?  Aprikose
 1.037 Beiträge 
 Mi, 08 Jun 22 17:22 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2022