Login
migraeneinformation.de-Login
Ressourcen
Online-Migränekalender
Online-Schmerzstärkenkalender
Online-Trigger-Kalender
Test: Kohlenhydrat-Intoleranz
Test: Habe ich Migräne?
Test: Ihr Body-Mass-Index
Test: Ihr Kalorienverbrauch
Eisprungrechner
Blutdruck und Puls
Bewertungen von Medikamenten
Kommentare zu Medikamenten
Ihre IP-Adresse
Links
Bücher
Miginfo-Shop
Evidenz-basierte Medizin
Witziges

migraeneinformation.de wünscht frohe Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr!

Am 10.05.2019 feiert migraeneinformation.de sein 15-jähriges Bestehen

Zum Miginfo-Shop

Zum Miginfo-Shop

Migräne - Heilung ist möglich

Klüger werden und Demenz vermeiden

Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird

Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt

Was ist Leben? Von der Zelle zur modernen menschlichen Gesellschaft und darüber hinaus

Die Geburtsstunde der Lügenpresse. Der Fall Eva Herman

Die Flüchtlingskrise: Das Migrations- und Kriminalverhalten von Zuwanderern

Zum Migräne-Radar

Migräneanfall bei Migräne Radar melden
Migräne-Umfrage 

Laufende Umfrage
Seit wann leiden Sie unter Migräne?

Letzte Umfrage

Welches Angebot von migraeneinformation.de schätzen Sie besonders?

Forum    84,9%
News    83,6%
Umfragen    27,4%
Termine    19,2%
Links    11,0%
Infos zu Medikam.    26,0%
Infos zu Ernährung    71,2%
Infos zu Therapien    27,4%
Online-Tests    43,8%
Migräne-Kalender    20,5%


Apotheken finden

zur Apothekennotdienstsuche auf aponet.de

Medikamente: Günstig!

MediPreis ... und nicht zu viel gezahlt

Medpreis.de ... Ihr gesunder Preisvergleich

migraeneinformation.deRessourcenMedikamenten-ForumErfahrungen mit Medikamenten
Dienstag, 07. Juli 2020

Kommentare zu Medikamenten.

 

Auf dieser Seite können Sie anderen Betroffenen Ihre Erfahrungen mit verschiedenen Medikamenten zur Migränebehandlung mitteilen.

Falls Sie also z. B. ein Medikament in unserer Medikamentenbewertung mit "geht so" bewertet haben, dann können Sie hier anderen Betroffenen ihre Gründe mitteilen.


Zurück zur Forums-ÜbersichtNeueste Beiträge anzeigenZum Forum registrierenHäufig gestellte Fragen

Hier können Sie den ausgewählten Beitrag lesen.
Bitte klicken Sie auf Antwort, um auf den Beitrag zu antworten, oder klicken Sie auf Antwort mit Originaltext, um den Original-Beitrag in Ihrer Antwort zu zitieren. Klicken Sie auf Thread-Übersicht, um zum Gesamt-Thread zurückzukehren oder klicken Sie auf Themenübersicht, um ein anderes Thema auszuwählen.

Diskussionsthema, Beitrag lesen
AUTORBEITRAG
nanda
2 Beiträge

Mo, 03 Mär 2008 15:45
re: Erfahrungen mit Medikamenten bei der Migränebehandlung

Hallo!
Das Thema finde ich sehr interessant, da es mich betrifft und ich würde gerne, wenn möglich was dazu beitragen. Vielleicht hilft es auch jemandem.

Bei mir ist die Migräne kombiniert mit Übelkeit und Erbrechen und da habe ich verschiedene Methoden ausprobiert.

Wichtig ist, zuerst die Übelkeit mit Paspertin bzw. MCP zu behandeln und dann erst die Tablette zu nehmen, zB. Formigran oder Maxalt. Die Schmelztabl. von Maxalt sind wirklich noch günstiger in diesem Fall, nur um auf der "sicheren" Seite zu sein, nehme ich doch Paspertin gegen die Übelkeit.
oder:
Die Kombination Talvosilen forte und Vomex A ist auch angenehm, wenn der Anfall länger anhält ist aber angebracht, noch Paracetamol nachzugeben.
Günstig sind immer Suppositorien, da sie ja nicht erbrochen werden können...
oder:
Diclofenac hilft auch, wenn auch nicht gegen alles, aber es lindert auf jedenfall den Schmerz.

Kurz noch die Erläuterung zu den Schmerzmitteln:
MCP (=Paspertin) muss vom Arzt verschrieben werden, ebenso Maxalt, Talvosilen, Vomex A glaub ich auch.
Vomex A und Talvosilen machen sehr müde und man schläft danach erstmal - also nicht nehmen, wenn man nicht schlafen kann.
Der Unterschied zwischen Vomex A und Paspertin:
Vomex A wirkt zentral (übers Gehirn) gegen die Übelkeit, Paspertin macht die Motorik des Magens mobil (an Ort und Stelle). Es geht in diesem Energiestau im Magen weiter, statt rückwärts.
Talvosilen forte ist Paracetamol mit Codein gemixt, das ist auch gut gegen die depressive Verstimmung während der Migräne.

Da ich verschiedene Anfallsstärken registriere, kaum noch wirklich Zusammenhänge mit meiner Lebensweise finden und bestätigen kann, verschiedenste Theorien über die Ursachen gehört und gelesen habe, versuche ich durch weitere Beobachtung herauszufinden, was am besten wann hilft und bei Notwendigkeit einzusetzen. Das nimmt mir die Angst vor dem nächsten unvorhersehbaren Anfall.

Zur Zeit probiere ich es mit Saftfasten und Abnehmen, da auch ein Zusammenhang mit dem Gewicht vermutet werden kann.
Einmal während dieser Zeit habe ich Migräne gehabt und diesmal war es nicht so schlimm, nicht ganz so intensiv.
Würde es aber nicht wagen, voreilige Zusammenhänge oder Schlussfolgerungen zu ziehen.

Was sich sehr ungünstig auswirkt, ist bei Schmerzen sofort was zu nehmen, obwohl die Ärzte es sagen. Es gibt so unterschiedliche Kopfschmerzen, finde ich, mir geht es besser, erstmal zu schauen, was los ist, wie stark der Schmerz ist, ob es wirklich Migräne wird und ob ein Schläfchen auch hilft statt einer Tablette usw.

Was ich nochmal aufgreifen will, ist die Angst vor einem Migräneanfall, besonders, wenn man was vorhat und unterwegs ist.
Neben der medikamentösen "Absicherung" ist es immer gut, sich Augenblicke der Ruhe zu suchen. Seit einiger Zeit übe ich mich in Meditation, AT habe ich auch schon länger im Programm. Immer wieder das System beruhigen und runterfahren und schauen, was einem helfen kann, das durchzuführen.

Insgesamt hab ich schon das Gefühl, die Migräne schränkt das Lebensgefühl und die Bewegungsfreiheit ein, aber damit umgehen zu lernen, nicht immer bis an den Anschlag zu leben, das ist auch interessant.
Eine Migräneattacke verbrennt in mir all den "Überfluss" - ich werde wieder aufs Wesentliche zurückgeworfen.

Mich würde freuen, noch mehr über Eure Erfahrungen zu lesen.

Alles Gute!
nanda


  


Erfahrungen mit Medikamenten: Diskussionsthema, Threaded-Ansicht
Flache Ansicht 
    THEMAAUTORDATUM/ZEIT
   Erfahrungen mit Medikamenten bei der Migränebehandlung  Peter
 1.644 Beiträge 
 Mo, 30 Mai 05 23:39 
  ... Trental und Maxalt lingua 10mg  ClaudiB
 16 Beiträge 
 Fr, 13 Jan 06 02:53 

 
 ... re: Erfahrungen mit Medikamenten bei der Migränebehandlung  nickie
 12 Beiträge 
 Do, 15 Mär 07 22:50 
  ... re: Erfahrungen mit Medikamenten bei der Migränebehandlung  nanda
 2 Beiträge 
 Mo, 03 Mär 08 15:45 
  ...... re: Erfahrungen mit Medikamenten bei der Migränebehandlung  nanda
 2 Beiträge 
 Mo, 03 Mär 08 15:57 
  ... re: Erfahrungen mit Medikamenten bei der Migränebehandlung  Irma
 4 Beiträge 
 Di, 29 Jul 08 19:56 

 
 ... Erfahrungen mit Med. bei der Migränebehandlung: THOMAPYRIN  hamburg_erin
 1 Beitrag 
 Mi, 15 Apr 09 23:49 
  ... Botulinumtoxin  cellini
 1 Beitrag 
 Mo, 09 Nov 09 19:58 
  ... Metoprolol (Betablocker)  Jessica
 95 Beiträge 
 Fr, 03 Jun 05 12:44 

 
 ...... re: Metoprolol (Betablocker)  Fuschel
 1 Beitrag 
 Mi, 25 Feb 09 19:38 
  ... Aspirin + Paracetamol  Kontaktemail
 24 Beiträge 
 Di, 16 Aug 05 20:22 
  ...... Topamax  wscholz
 1 Beitrag 
 So, 04 Sep 05 14:04 
  ......... re: Topamax  nickie
 12 Beiträge 
 Do, 15 Mär 07 23:05 
  ... re: Erfahrungen mit Medikamenten bei der Migränebehandlung  Katrin1984
 5 Beiträge 
 So, 25 Sep 05 11:20 
  ...... re: Erfahrungen mit Medikamenten bei der Migränebehandlung  capsy
 5 Beiträge 
 Mi, 26 Okt 05 22:44 



[Zurück]  [Inhalt drucken]  [Inhalt weiterleiten]  [Top]  


©migraeneinformation.de 2004 - 2020