Kommentierte Links.

 

Informationen der Schmerzklinik am Arkauwald

Vestibuläre Migräne

Vestibuläre Migräne bezeichnet eine Sonderform der Migräne, die infolge von Durchblutungsstörungen im Hirnstamm entsteht. Die Unterseite des Hirnstammes wird von der Arteria (= Schlagader) basi laris versorgt, deshalb wir diese Migräneform auch als Basilarismigräne bezeichnet. Der Begriff "vestibulär" weist auf das Gleichgewichtsorgan hin, da eine vestibuläre Migräne u.a. durch Schwindel gekennzeichnet ist.

Die vestibuläre Migräne ist eine sehr seltene und auch unter Fachleuten weitgehend unbekannte Form einer komplizierten Migräne.