migraeneinformation.de.


Schlechte Laune macht krank [Allgemein]
28 Jan 07

Erkältung oder Diabetes - ob man eine Krankheit besser wegsteckt als andere, ist alles Kopfsache

Gut gelaunte Menschen stecken eine Erkältung besser weg als solche mit ängstlicher, feindseliger oder depressiver Grundstimmung. Das berichtet die "Apotheken Umschau".

Den Nachweis führten Wissenschaftler der Universität von Pittsburgh (USA). Sie registrierten über Wochen sorgfältig die Stimmung von Versuchsteilnehmern. Dann wurden diese mit Erkältungsviren infiziert und in Quarantäne gebracht. Ergebnis: Die positiv Gestimmten berichteten von weniger Symptomen als die Missmutigen.

Dass Krankheiten oft Kopfsache sind, zeigt auch eine neue Diabetes-Studie. Die Forscher haben einen Zusammenhang entdeckt zwischen Zuckerkrankheit und Psyche. Sie glauben, dass unser Gehirn den Energiehaushalt anderer Organe steuert wie ein Puppenspieler seine Marionetten. Ist der Puppenspieler krank, leiden die Bewegungen der Marionetten. Übergewicht, Diabetes vom Typ 2 und sogar Depressionen können die Folge sein.

Weitere Infos finden sich hier.

Anmerkung von migraeneinformation.de:
Wie bei allen solchen Aussagen sollte aber auch stets die Frage gestellt werden: Was ist Ursache, und was ist Wirkung?

Beispielsweise könnte eine ängstliche, feindselige Grundstimmung auch Ausdruck eines schwächeren Immunsystems sein, welches den Geist darum bittet, andere möglichst fernzuhalten.



Kommentare (0)