migraeneinformation.de.


22 Milliarden EUR an Diabtes-abhängigen Kosten auf Basis von Daten aus 2001 [Allgemein]
19 Okt 05

Diabetes-abhängige Kosten pro Diabetiker und Jahr betragen fast 4.000 EUR

Analysiert wurden die Daten von 300 000 Patienten, die im Jahr 2001 bei der AOK Hessen versichert waren.

Demnach fallen für die Behandlung eines Diabetikers im Mittel etwa 4.457 Euro jährlich an. Etwas mehr als die Hälfte der Kosten sind diabetesunabhängig und fallen für die Therapie bei anderen Erkrankungen an.

2193 Euro (49 Prozent) sind jedoch diabetesabhängige Kosten, berichtete Professor Hans Hauner von der Technischen Universität München bei einer Pressekonferenz von ratiopharm in München.

Außer den direkten Kosten für die Krankenversorgung entstehen auch noch indirekte Kosten, vor allem für Arbeitsunfähigkeit und Frühberentung. Direkte und indirekte Kosten zusammen machen bei einem Diabetiker pro Jahr im Durchschnitt 10.281 Euro aus im Vergleich zu 6.446 Euro bei einem Patienten ohne Diabetes. Die diabetesabhängigen Kosten allein liegen damit bei jährlich 3.835 Euro.

Hochgerechnet auf Deutschland ergeben sich somit bei 5,8 Millionen Diabetikern jährlich 22,3 Milliarden Euro an diabetesabhängigen Kosten.

Weitere Infos finden sich in der Ärzte-Zeitung.

Anmerkung von migraeneinformation.de:
Da die Anzahl der Diabetiker in der Zwischenzeit gestiegen ist, müssen für 2005 deutlich höhere Gesamtkosten angenommen werden.




Kommentare (0)