migraeneinformation.de.


USA: Fastfood-Ketten stellen sich zunehmend auf die Bedürfnisse ihrer übergewichtigen Kunden ein [Ernährung]
11 Nov 05

Wenn Dick-sein zum Normalfall wird

In den USA stellen sich die Fast-Food-Ketten zunehmend auf ihre übergewichtige Kundschaft ein. Galt es erst unlängst noch als schick, mit diversen DIätprogrammen (z. B. LowCarb-Burger) zu glänzen, so stehen mehr und mehr kalorienreiche Angebote für die besonders kalorienhungrige Kundschaft im Vordergrund.

Weitere Infos finden sich in businessweek.

Anmerkung von migraeneinformation.de:
Man könnte meinen, der Film "Supersize me" habe letztendlich keine abschreckende, sondern anregende Wirkung gehabt.

Unabhängig davon wird allerdings eine andere Ursache des Phänomens zu wenig berücksichtigt: Mehr und mehr Menschen bewegen sich am Rande des Existenzminimums und sind darauf angewiesen, preiswerte, kalorienreiche aber nährwertarme Nahrung zu sich zu nehmen.



Kommentare (0)