migraeneinformation.de.


Alzheimer: Tickende Zeitbombe [Allgemein]
23 Dez 05

Verdopplung der Erkrankungen alle 20 Jahre

Einer aktuellen Studie der Alzheimer's Disease International (ADI) zufolge wird sich die Zahl der Alzheimer-Erkrankungen alle 20 Jahre verdoppeln. Derzeit leiden weltweit rund 24,3 Millionen Menschen an Demenz, bis 2040 soll ihre Zahl auf 81,1 Millionen ansteigen.

Die meisten Menschen mit Alzheimer sollen in der Dritten Welt leben. Allein in China sollen fünf Millionen Menschen an Demenz leiden. In Westeuropa sind 4,8 Millionen und in Nordamerika 3,4 Millionen Patienten betroffen.

Die Studie hebt hervor, dass der Anstieg der Erkrankungen in der Dritten Welt drei bis vier Mal höher ist als in reicheren Ländern.

Weitere Infos finden sich bei Neuro-Online.de.



Kommentare (0)