migraeneinformation.de.


Frauen sterben häufiger als Männer an Herzinfarkt infolge von Diabetes [Allgemein]
18 Mär 06

Herzinfarkte sind bei Frauen schwerer zu diagnostizieren

An entsprechenden Studien nahmen rund 17.000 Männer und 8.000 Frauen mit Diabetes teil. Während des Zeitraums starben 70 Prozent mehr Frauen als Männer an einem Herzinfarkt.

Gründe dafür sind, dass man bei Frauen Herzinfarkt schwerer diagnostizieren kann. Während sich bei Männern ein Herzinfarkt mit Atemnot, Brustenge oder Schmerzen, die in den Arm ausstrahlen, zeigt, sind es bei Frauen Schweißausbrüche, Schmerzen in Schulter, Nacken und Oberbauch in Verbindung mit Übelkeit und Erbrechen. Diese werden jedoch oft falsch gedeutet.

Jahr sterben in Deutschland rund 172.000 Menschen an den Folgen eines Infarktes, davon 83.000 Männer und 88.000 Frauen.

Weitere Infos finden sich hier.



Kommentare (0)