migraeneinformation.de.


Begünstigt Stress Alzheimer? [Allgemein]
10 Sep 06

Zumindest bei Tierversuchen scheint ein Glukokorticoid die Entstehung von Beta-Amyloid zu beschleunigen

Stress fördert möglicherweise das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit.

Zumindest bei Tieren konnten US-Forscher nachweisen, daß das Glukokortikoid Dexamethason, das dem Stresshormon Cortisol stark ähnelt, offenbar die Entstehung von Beta-Amyloid in der Alzheimer-Pathogenese beschleunigt.

Nach Injektion von Dexamethason über nur sieben Tage hatte sich im Gehirn von jungen genetisch veränderten Mäusen die Amyloid-Menge mehr als verdoppelt. Dadurch entstanden vermehrt toxische Amyloid-Plaques.

Weitere Infos finden sich hier.



Kommentare (0)