migraeneinformation.de.


Genschalter lässt Fettpolster schmelzen [Ernährung]
03 Apr 13

Hunger regt Genschalter an

Forscher entdeckten einen Genschalter, der den Fettabbau im weißen Fettgewebe steuert. Je mehr des Schalterproteins die Fettzellen produzieren, desto stärker werden Fettdepots abgebaut.

Eine Untersuchung mit fastenden Frauen offenbarte, dass Hunger im menschlichen Organismus die Produktion des Schalterproteins anregt, wodurch der Fettabbau angekurbelt wird. Gleichzeitig ging die Menge des Entzündungsmarkers CRP zurück und die Fettzellen produzierten mehr Hormone mit gesundheitsfördernder Wirkung.

Weitere Informationen finden sich auf DocCheck



Kommentare (0)