migraeneinformation.de.


Mit Stromimpulsen gegen Migräne [Pharma]
08 Feb 13

Eine Therapie mit Stromimpulsen könnte helfen, die Zahl der Schmerzattacken zu reduzieren

Bei mehr als 15 Kopfschmerzattacken pro Monat über die Dauer von mindestens 3 Monaten sprechen Mediziner von einer chronischen Migräne. Eine Behandlung mit gezielten Stromstößen könnte Betroffenen laut einer kleinen Studie helfen, die Migränetage zu reduzieren. Werden die Nerven hinter der Stirn regelmäßig mit aufgelegten Elektroden stimuliert, treten die Schmerzen seltener auf, berichten belgische Mediziner um Jean Schoenen von der Universität Lüttich im Fachjournal "Neurology".

Weitere Informationen finden sich hier.



Comments (0)