migraeneinformation.de.


In Deutschland wird zu viel und zu schnell operiert [General]
14 Apr 13

Gesundheitsminister Daniel Bahr spricht von möglichen Fehlanreizen

Nachdem bereits der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) im vergangen Sommer im Rahmen einer Studie zu diesem Ergebnis kam, schlägt jetzt auch Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) Alarm. Die steigende Zahl der stationären Krankenhausaufenthalte und operativen Eingriffe sei nicht allein auf den demografischen Wandel und den medizinischen Fortschritt zurückzuführen. Es müsse die Frage gestellt werden, "ob nicht auch Fehlanreize bestehen", erklärte Bahr zur Eröffnung einer Konferenz seines Ministeriums mit der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).


Bundesarchiv, Bild 183-40602-0005 / CC-BY-SA

Weitere Infos finden sich auf Heilpraxisnet.de.



Comments (0)